BIZZ Exklusiv
14.04.2015

„Versorgungssicherheit der Stromversorgung würde signifikant gesteigert“

PR, Illu: Marie Wolf

„Wie geht es weiter mit KWK?“, fragte BIZZ energy today hochkarätige Experten. Hier antwortet Christian Grotholt, Vorstand 2G Energy und VDMA Power Systems Lenkungsgremium Motorenanlagen.

 

Anzeige

Im Zuge der Energiewende sollen und werden mehr und mehr dezentral installierte, regenerativ und zum Teil auch fossil angetriebene  Energieumwandlungsanlagen zur Elektrizitätsproduktion auf vielen verschiedenen Spannungsebenen unserer Netze eingesetzt. Blockheizkraftwerke können durch den Aufbau und durch die sich daraus ergebenen physikalischen Eigenschaften entsprechende Managementaufgaben der allgemeinen Versorgung übernehmen. Spannungsschwankungen und Frequenzabweichungen können kompensiert werden und je nach Bedarf können Wirkleistung und Blindleistung zur Verfügung gestellt werden, um die Qualität und die Sicherheit der Elektrizitätsübertragungswege zu gewährleisten.

Anzeige

Zusätzlich möchte ich auf die Ergebnisse der von der Bundesregierung in Auftrag gegebenen KWK Potentialstudie aus 2014 verweisen, die umfänglich beschreiben, dass bis zu 40 Prozent des bundesdeutschen Strombedarfes volkswirtschaftlich sinnvoll über KWK Anlagen abgedeckt werden kann. Die Versorgungssicherheit, die Wirtschaftlichkeit und die Umweltverträglichkeit der deutschen Stromversorgung würde signifikant durch KWK Anlagen gesteigert.

Vor diesem Hintergrundszenario benötigen wir insbesondere in der Zeit des notwendigen Netzausbaus und darüber hinaus zukunftsträchtige KWK-Anlagen, die nach Bedarf die Kapazitäten der wegfallenden Kraftwerke substituieren und hocheffizient zum Klimaschutz und zur Versorgungssicherheit beitragen.

Die Antwort von BDEW-Präsident Johannes Kempmann lesen Sie hier.

Die Antwort vom Parlamentarischer Staatssekretär (SPD) im Bundesministerium für Wirtschaft und Energie, Uwe Beckmeyer, lesen Sie hier.

Christian Grotholt
Keywords:
Frage des Monats | KWK | Kraft-Wärme-Kopplung | 2G | Christian Grotholt
Ressorts:
Markets | Community

Neuen Kommentar schreiben

 

Newsletter bestellen – Wunschausgabe erhalten

Jetzt den wöchentlichen
Newsletter bizz energy weekly abonnieren
und eine Ausgabe
Ihrer Wahl kostenlos erhalten.

Hier geht es zur Aktion!

 
 

bizz energy Research

Energie, Digitalisierung und Mobilität.
Unsere Factsheets bieten visualisierte Daten, liefern Fakten und stellen Zusammenhänge zu den Top-Themen der Energiewende dar.


Mehr Informationen