Investitionen
09.01.2015

2014 nur 2,4 Prozent unter Rekordwert

Nur 2011 wurde weltweit mehr in erneuerbare Energien investiert als im vergangenen Jahr; Spitzenplätze belegen China, die europäischen Staaten, die USA und Japan. Offshore-Wind erhielt Rekordsumme.

 

Anzeige

Die weltweiten Investitionen in erneuerbare Energien kletterten 2014 auf insgesamt 310 Milliarden (Mrd.) Dollar und lagen damit 16 Prozent über der Summe des Vorjahres (268,1 Mrd. Dollar).

Es ist das zweithöchste Ergebnis, das jemals erzielt worden ist; nur 2011 wurde mit 317,5 Mrd. Dollar mehr investiert, zeigt der aktuelle Bericht des Analysehauses Bloomberg.

Zu den Hauptinvestoren zählen China mit 89,5 Mrd. Dollar (das ist ein Plus von 32 Prozent gegenüber 2013), die USA mit 51,8 Mrd. Dollar (plus 8 Prozent), Japan mit 41,3 Mrd. Dollar (plus 12 Prozent) sowie Kanada mit 9 Mrd. Dollar (plus 26 Prozent).

Anzeige

Auch die europäischen Staaten investierten kräftig: 66 Mrd. Dollar flossen in die Erneuerbaren, eine Veränderung von plus 1 Prozent.

Den stärksten Anstieg weist Brasilien auf, es investierte im vergangenen Jahr 88 Prozent mehr in erneuerbare Energien: 7,9 Mrd. Dollar. Darauf folgen Indien mit ebenfalls 7,9 Mrd. Dollar (plus 14 Prozent) und Südafrika mit 5,5 Mrd. Dollar (plus 5 Prozent).

Vor allem die gestiegene Nachfrage nach großflächigen Solarparks und Photovoltaik-Dachanlagen habe den Effekt verstärkt, schreiben die Autoren. In Offshore-Windprojekte sei zudem die Rekordsumme von 19,4 Mrd. Dollar geflossen.

Redaktion
Keywords:
Erneuerbare | Offshore Windenergie | Investitionen
Ressorts:
Finance | Markets

Neuen Kommentar schreiben

 

Newsletter bestellen – Wunschausgabe erhalten

Jetzt den wöchentlichen
Newsletter bizz energy weekly abonnieren
und eine Ausgabe
Ihrer Wahl kostenlos erhalten.

Hier geht es zur Aktion!

 
 

bizz energy Research

Energie, Digitalisierung und Mobilität.
Unsere Factsheets bieten visualisierte Daten, liefern Fakten und stellen Zusammenhänge zu den Top-Themen der Energiewende dar.


Mehr Informationen