E-Mobilität
28.05.2014

Google präsentiert selbstfahrendes Auto

Google
Im Design ist das Google-Ei bisher wohl nur eine Zwischenlösung

In der Nacht zum Mittwoch hat der kalifornische IT-Riese Google seine Vision der automobilen Zukunft vorgestellt: Ein selbstfahrendes, eiförmiges Fahrzeug mit E-Antrieb.

Der jetzt vorgestellte Prototyp von Google kommt ohne Lenkrad, Gas- und Bremspedal aus. Stattdessen steuern Kameras, Software und Sensoren das Gefährt – für den Fahrer bleibt ein Knopf zum Starten und Stoppen sowie ein Bildschirm, der die Fahrtroute zeigt. Im Promovideo des Konzerns funktioniert das Fahrzeug, zumindest auf abgesperrter Strecke. 

Anzeige

Anzeige

Google möchte auf Grundlage des spartanischen Prototyps, der momentan bei 40 Kilometer pro Stunde abriegelt, die Entwicklung weiter vorantreiben. 100 Fahrzeuge will der IT-Riese vorerst bauen, zunächst jedoch mit manuellen Eingriffsmöglichkeiten für die nötigen Sicherheitstests. Für die darauffolgenden Jahre plant Google dann ein Pilotprojekt in Kalifornien.

 
 
Daniel Seeger
Keywords:
autonomes Fahren | E-Mobilität | Google
Ressorts:
Technology

Neuen Kommentar schreiben

 

Newsletter bestellen – Wunschausgabe erhalten

Jetzt den wöchentlichen
Newsletter bizz energy weekly abonnieren
und eine Ausgabe
Ihrer Wahl kostenlos erhalten.

Hier geht es zur Aktion!

 
 

bizz energy Research

Energie, Digitalisierung und Mobilität.
Unsere Factsheets bieten visualisierte Daten, liefern Fakten und stellen Zusammenhänge zu den Top-Themen der Energiewende dar.


Mehr Informationen