Internationale Presseschau
02.09.2013

Grüne Chemie in China

Im Reich der Mitte wird die umweltbewusste Chemie immer wichtiger. Immer mehr Forscher untersuchen alternative Materialien zu fossilen Rohstoffen, die biologisch abbaubar sind.

In China gewinnt die grüne Chemie immer mehr an Bedeutung, wie die China Daily berichtet. Demnach sollen künftig weniger giftige Stoffe genutzt und umweltverträgliche Stoffe entwickelt werden, die sich nach Gebrauch selbstständig abbauen. Das wäre zum Beispiel in der Landwirtschaft wichtig. Die dort eingesetzten Plastikfolien zum Schutz der Ernte bleiben oft auf dem Feld zurück und verwittern dort. 253 Kilogramm pro Hektar sind es in Xinjiang Uygur, einer Region im Nordosten Chinas. Das soll durch neue Chemikalien verhindert werden.

Anzeige*

Anfang des Jahres entstand ein Forschungszentrum zum Thema grüne Chemie in der Provinz Shandong. 

Den ganzen Artikel finden Sie in unserer Internationalen Presseschau.

Lesen Sie jeden Tag exklusiv ausgewählte Beiträge aus der internationalen Presse bei BIZZ energy today.

Redaktion
Keywords:
Grüne Chemie | China | Chemie
Ressorts:
Technology

Neuen Kommentar schreiben

 

bizz energy Juni 2017

Die neue bizz energy gibt es ab sofort am Kiosk oder bei unserem Abonnentenservice unter bizzenergy@pressup.de.

 
 

bizz energy Research

Individuell zugeschnittene Studien
und differenzierte Analysen sowie
kurze Reports.


Aktuelle Angebote:
» Jetzt anmelden zur 3. Runde unserer Ausschreibungssimulation Wind Onshore
» Zum Kostenbenchmarking Wind Onshore


MEHR INFORMATIONEN HIER

 
 

bizz energy Veranstaltungen