Photovoltaik
12.12.2013

US-Solarmarkt überholt Deutschland

Erstmals seit über 15 Jahren bringen die USA mehr Solarleistung als Deutschland ans Netz. Laut neuem Bericht von GTM Research und dem Solarverband SEIA installieren die Amerikaner in diesem Jahr voraussichtlich 68 Megawatt mehr.

In den USA sind im dritten Quartal mit 930 Megawatt 35 Prozent mehr Solarenergie als noch im Vorjahreszeitraum installiert worden. Das zeigt der aktuelle Quartalsbericht von GTM Research und der Solar Energy Industries Association (SEIA) zur Entwicklung des amerikanischen Solarmarktes.

Anzeige

Für das gesamte Jahr gehen die Analysten davon aus, dass die USA das erste Mal seit über 15 Jahren mehr Leistung installiert als Deutschland. Insgesamt erwarten sie 4.268 Megawatt im Vergleich zu 4.200 Megawatt in Deutschland.

Anzeige

n den USA sind im dritten Quartal mit 930 Megawatt 35 Prozent mehr Solarenergie als noch im Vorjahreszeitraum installiert worden. Das zeigt der aktuelle Quartalsbericht von GTM Research und der Solar Energy Industries Association (SEIA) zur Entwicklung des amerikanischen Solarmarktes.

Für das gesamte Jahr gehen die Analysten davon aus, dass die USA das erste Mal seit über 15 Jahren mehr Leistung installiert als Deutschland. Insgesamt erwarten sie 4.268 Megawatt im Vergleich zu 4.200 Megawatt in Deutschland.

DT
Keywords:
SEIA | GTM Research | USA | Photovoltaik
Ressorts:
Markets

Neuen Kommentar schreiben

 

Newsletter bestellen – Wunschausgabe erhalten

Jetzt den wöchentlichen
Newsletter bizz energy weekly abonnieren
und eine Ausgabe
Ihrer Wahl kostenlos erhalten.

Hier geht es zur Aktion!

 
 

bizz energy Research

Energie, Digitalisierung und Mobilität.
Unsere Factsheets bieten visualisierte Daten, liefern Fakten und stellen Zusammenhänge zu den Top-Themen der Energiewende dar.


Mehr Informationen