Technologie
29.06.2012

Wunderleiter heben ab

Supraleiter kommen bereits in ersten kommerziellen Projekten zur Anwendung. Die Spezialtechnologie bietet für immer mehr Anwendungen eine Alternative.

Supraleiter, die ohne elektrischen Widerstand Strom transportieren können, erobern jetzt weitere Marktnischen: „Die Spezialtechnologie wird künftig als Strombegrenzer, aber auch in Versorgungsnetzen für Ballungszentren eingesetzt“, sagt Michael Bäcker, Chef der Rheinbacher Firma Deutsche Nanoschicht.

Anzeige

RWE und Vattenfall setzen die neuen Strombegrenzer in Deutschland bereits ein. Bei einem Kurzschluss erhöht sich die Temperatur des Leiters und der natürliche Widerstand des Materials setzt ein. Der Stromriese RWE will ab 2013 unterhalb der Essener Innenstadt mit einem supraleitenden Kabel zwei Umspannwerke verbinden.

Anzeige

Zudem werde die Technik in fünf Jahren bei Windkraftanlagen oder auch Schiffsmotoren eingesetzt, so Bäcker gegenüber BIZZ energy today. Erst kürzlich vereinbarte Bäcker eine Kooperation mit dem Chemiekonzern BASF. Beide wollen supraleitende Keramikbeschichtungen zur Marktreife bringen.

Niels Hendrik Petersen
Keywords:
Netzausbau | Stromnetz | RWE
Ressorts:
Technology | Markets

Neuen Kommentar schreiben

 

Newsletter bestellen – Wunschausgabe erhalten

Jetzt den wöchentlichen
Newsletter bizz energy weekly abonnieren
und eine Ausgabe
Ihrer Wahl kostenlos erhalten.

Hier geht es zur Aktion!

 
 

bizz energy Research

Energie, Digitalisierung und Mobilität.
Unsere Factsheets bieten visualisierte Daten, liefern Fakten und stellen Zusammenhänge zu den Top-Themen der Energiewende dar.


Mehr Informationen