BIZZ Exklusiv
08.04.2015

„Anlagenotstand bei Investoren“

Benyamin Rahmani (2)
BIZZ energy today-Chefredakteur Müller-Soares mit KfW-Vorstand Hengster
Update

KfW-Vorstand Ingrid Hengster über Offshore-Windparks, globale Finanzinvestoren und das neue Energieeffizienz-Programm, das kleine Firmen ebenso wie Weltkonzerne fördern soll.

Seite 1Seite 2Seite 3Seite 4Seite 5nächste Seite

_BIZZ energy today | Frau Hengster, verschlafen Deutschlands Banken die Energiewende?

Anzeige

_Ingrid Hengster | Viele Geschäftsbanken haben Schwierigkeiten mit der langfristigen Finanzierung von Projekten und Investitionen. Das ist aber kein deutsches, sondern ein globales Phänomen. 

_Woran liegt das?

 _Hengster | Gründe hierfür sind zum einen die zunehmende Regulierung des Bankensektors, die den Banken strengere Regeln bei der Kreditvergabe auferlegt, etwa beim Stichwort Leverage Ratio, zum anderen die immer noch schwierige Situation vieler Banken bei der Refinanzierung langfristiger Engagements. Förderbanken wie die KfW sind daher bei der Langfristfinanzierung besonders gefordert. Geschäftsbanken finanzieren tendenziell eher mittel- und kurzfristige Projekte, um mögliche Belastungen ihrer Bilanzen durch langfristige Geschäfte zu vermeiden. 

Anzeige

_Das klingt ernüchternd. Ist eine Änderung dieser Situation in Sicht?

_Hengster | Bei Banken, Versicherungen, Fonds, eigentlich bei allen Investoren, herrscht Anlagenotstand. Es steht viel Geld zur Verfügung, aber es gibt viel zu wenige attraktive Anlagemöglichkeiten. Daher passen immer mehr Geschäftsbanken derzeit ihre Strategie an und sind bereit, auch wieder langfristig zu finanzieren – was für Energiewende-Projekte natürlich hilfreich ist.

 

Seite 1Seite 2Seite 3Seite 4Seite 5nächste Seite
Keywords:
KfW | Ingrid Hengster | Finanzinvestoren | Energieeffizienz | Banken | Investments | Investitionen
Ressorts:
Finance | Markets | Community

Neuen Kommentar schreiben

 

Newsletter bestellen – Wunschausgabe erhalten

Jetzt den wöchentlichen
Newsletter bizz energy weekly abonnieren
und eine Ausgabe
Ihrer Wahl kostenlos erhalten.

Hier geht es zur Aktion!

 
 

bizz energy Research

Energie, Digitalisierung und Mobilität.
Unsere Factsheets bieten visualisierte Daten, liefern Fakten und stellen Zusammenhänge zu den Top-Themen der Energiewende dar.


Mehr Informationen