BIZZ-Exklusiv
02.07.2013

„Investitionsinteresse ist vorhanden“

Der Ausbau der Offshore-Windkraft kommt schleppend voran. Guido Brune, Vorstandsmitglied der Bremer Landesbank, fordert in einem Beitrag für BIZZ energy today verlässliche Rahmenbedingungen für Investoren.

„Wir sind von der Notwendigkeit und Zukunftsfähigkeit der Offshore-Windkraft als Teil der zukünftigen Energieerzeugung überzeugt. Die erforderlichen Investitionen stärken die Region, in der wir als Bank nahe der Küste zu Hause sind. Bisherige Finanzierungen haben gezeigt, dass sowohl auf der Eigenkapital- als auch auf der Fremdkapitalseite Investitionsinteresse grundsätzlich vorhanden ist. Wesentlich ist jetzt die Schaffung von verlässlichen Rahmenbedingungen durch die Politik.

Anzeige

Hierzu zählen wir neben einem klaren, nachhaltigen Bekenntnis der Politik zur Offshore-Windenergie die Bewahrung der Grundprinzipien des jetzigen EEG: Einspeisevorrang und eine für den wirtschaftlichen Betrieb der Projekte belastbare Kalkulationsgrundlage, welche deren lange Vorlauf- und Planungszeiten berücksichtigt und damit die für die Investoren notwendige Planungssicherheit gewährleistet.“

Anzeige

 

 

KW
Keywords:
Offshore Windenergie | Bremer Landesbank | BIZZ-Exklusiv
Ressorts:
Markets

Neuen Kommentar schreiben

 

Newsletter bestellen – Wunschausgabe erhalten

Jetzt den wöchentlichen
Newsletter bizz energy weekly abonnieren
und eine Ausgabe
Ihrer Wahl kostenlos erhalten.

Hier geht es zur Aktion!

 
 

bizz energy Research

Energie, Digitalisierung und Mobilität.
Unsere Factsheets bieten visualisierte Daten, liefern Fakten und stellen Zusammenhänge zu den Top-Themen der Energiewende dar.


Mehr Informationen