BIZZ Exklusiv
05.03.2015

„Wir brauchen eine andere Mobilität"

foto: deposit, PR

Haben Biokraftstoffe noch Zukunft? So lautet die aktuelle Frage des Monats von BIZZ energy today. Hochkarätige Experten aus Unternehmen, Umweltorganisationen und Wirtschaftsverbänden haben geantwortet. Greenpeace-Geschäftsführerin Brigitte Behrens fordert ein beherzteres Eingreifen der Politik.

 

Anzeige

Ja, aber vorher muss die Politik ein paar Dinge regeln. Wir brauchen nicht bloß einen anderen Treibstoff, sondern eine andere Mobilität. Eine, die mit drastisch weniger Individualverkehr auskommt, aber mehr ÖPNV, mehr Elektroautos, mehr Transportalternativen einsetzt. Heute Morgen auf dem Weg zur U-Bahn sah ich, wie ein Porsche Cayenne Hamburgs dichten Berufsverkehr aufmischte: Von 250 PS befeuerte Kurzsprints, gefolgt von zackigem Abbremsen – geschätzter Verbrauchswert: 25 Liter. Strapaziert Nerven, schadet dem Klima, brauchen wir nicht. Wenn wir dem Cayenne-Fahrer und seinen Stau-Leidensgenossen klar gemacht haben, dass es für alle besser ist, mit Bus und Bahn zur Arbeit zu fahren, wünsche ich mir eine neue Generation Biosprit. Bisher wird der Kraftstoff vorwiegend aus Mais, Raps, Weizen oder Zuckerrohr gewonnen, weshalb wir ihn bei Greenpeace auch Agrosprit nennen.

Anzeige

Kostbare Ackerflächen werden dafür missbraucht. Und die Pflanzen fehlen dann in der Nahrungsmittel- und Futterproduktion. Das ist weder sozial- noch umweltverträglich. Weltweit aber entstehen inzwischen neue Formen von Biosprit: aus Pflanzenresten, aus Gülle, künftig auch aus Algen und Windgas. Die Politik muss die Entwicklung dieser wirklichen Biokraftstoffe fördern. Nur dann wird sich die Gewissensfrage Tank oder Teller nicht mehr stellen.

Brigitte Behrens ist Geschäftsführerin von Greenpeace Deutschland. 

Die Antwort von VDA-Präsident Matthias Wissmann lesen Sie hier.  

 
Brigitte Behrens
Keywords:
Frage des Monats | Greenpeace | Biokraftst | Biokraftstoff | Teller-Tank-Debatte
Ressorts:
Markets | Community

Neuen Kommentar schreiben

 

bizz energy
Winter 2018/2019

Die aktuelle Ausgabe gibt es ab sofort bei unserem Abonnentenservice unter bizzenergy@pressup.de

Das E-Paper ist erhältlich bei iKiosk oder Readly.

 
 

bizz energy Research

Energie, Digitalisierung und Mobilität.
Unsere Factsheets bieten visualisierte Daten, liefern Fakten und stellen Zusammenhänge zu den Top-Themen der Energiewende dar.


Mehr Informationen