Internationale Presseschau
05.09.2014

ABB und BYD schmieden Allianz

In einer schweizerisch-chinesischen Partnerschaft wollen die Konzerne Energiespeicher entwickeln.

 

Anzeige

Der Schweizer Energietechnik-Konzern ABB und der chinesische Autohersteller BYD wollen gemeinsam die Entwicklung von Energiespeichern vorantreiben, meldet die Nachrichtenagentur Reuters.

Die Allianz will neue Wege zum Laden von Elektroautos sowie zur besseren Ausnutzung erneuerbarer Energiequellen finden, hieß es seitens ABB.

Der Fokus liege unter anderem auf netzgekoppelten Stromspeichern, Mikronetzen und Solarenergie. Finanzielle Details zur Zusammenarbeit gab ABB am Freitag nicht bekannt.

Anzeige

nbsp;

Der Schweizer Energietechnik-Konzern ABB und der chinesische Autohersteller BYD wollen gemeinsam die Entwicklung von Energiespeichern vorantreiben, meldet die Nachrichtenagentur Reuters.

Die Allianz will neue Wege zum Laden von Elektroautos sowie zur besseren Ausnutzung erneuerbarer Energiequellen finden, hieß es seitens ABB.

Der Fokus liege unter anderem auf netzgekoppelten Stromspeichern, Mikronetzen und Solarenergie. Finanzielle Details zur Zusammenarbeit gab ABB am Freitag nicht bekannt.

Lesen Sie jeden Tag ausgewählte Artikel der internationalen Presse bei BIZZ energy today.

Redaktion
Keywords:
ABB | BYD | Energiespeicher | Stromspeicher | Erneuerbare Energie | Internationale Presseschau
Ressorts:
Technology | Markets

Neuen Kommentar schreiben

 

Newsletter bestellen – Wunschausgabe erhalten

Jetzt den wöchentlichen
Newsletter bizz energy weekly abonnieren
und eine Ausgabe
Ihrer Wahl kostenlos erhalten.

Hier geht es zur Aktion!

 
 

bizz energy Research

Energie, Digitalisierung und Mobilität.
Unsere Factsheets bieten visualisierte Daten, liefern Fakten und stellen Zusammenhänge zu den Top-Themen der Energiewende dar.


Mehr Informationen