Onshore Wind
09.02.2016

Allianz wagt sich auf US-Markt für Erneuerbare

foto: flickr, ms.akr

Der Versicherungsriese investiert erstmals in zwei Onshore-Windprojekte in den USA.

 

Anzeige

Der Versicherungsriese Allianz investiert mit der Bank of America (BofA) Merrill Lynch in die 250 Megawatt Windfarm Roosevelt und den knapp 50 Megawatt Windpark Milo im County Roosevelt in New Mexico. Die insgesamt 150 Windturbinen im Südwesten der Vereinigten Staaten sind bereits ans Netz angeschlossen und produzieren umgerechnet Strom für 170.000 Haushalte.

„Die Allianz investiert seit 2005 in Erneuerbaren-Projekte“, sagt David Jones, Leiter der Renewables-Sparte bei Allianz Capital Partners gegenüber bizz energy. Bis jetzt habe der Konzern nur in den europäischen Markt investiert, zuletzt in Österreich und Finnland. Mit den Projekten in den USA wagt sich der Konzern erstmals auf den US-Markt für Erneuerbare. Zur Höhe der Investitionssumme äußerte sich die Allianz auf Nachfrage nicht.

Anzeige

„Lang- und mittelfristig planen wir weitere Investitionen in den USA“, sagt David Jones. Die nötigen stabilen Rahmenbedingungen seien mit der im Dezember 2015 beschlossenen Verlängerung der Production-Tax-Regelung, dem US-amerikanisches Fördermodell zum Ausbau der erneuerbaren Energien, geschaffen.

Insgesamt wächst das Erneuerbaren-Portfolio der Allianz damit auf 60 Windfarmen und sieben Solarparks in Frankreich, Deutschland, Italien, Schweden, Österreich, Finnland und den USA.

Durch die neue Regelung des PTC für Windkraftanlagen wird eine Steuergutschrift von 0,023 US-Dollar (etwa 2,1 Eurocent) pro erzeugter Kilowattstunde Strom gewährt – über eine Dauer von zehn Jahren. Ausgehend vom aktuellen Wert sinkt die Gutschrift ab 2017 pro Kilowattstunde um 20 Prozent, 2018 um 40 Prozent und 2019 um 60 Prozent. 2020 läuft der PTC aus.

Redaktion
Keywords:
Onshore | Wind | USA | PTC | Allianz | Europa
Ressorts:
Finance | Markets

Neuen Kommentar schreiben

 

Newsletter bestellen – Wunschausgabe erhalten

Jetzt den wöchentlichen
Newsletter bizz energy weekly abonnieren
und eine Ausgabe
Ihrer Wahl kostenlos erhalten.

Hier geht es zur Aktion!

 
 

bizz energy Research

Energie, Digitalisierung und Mobilität.
Unsere Factsheets bieten visualisierte Daten, liefern Fakten und stellen Zusammenhänge zu den Top-Themen der Energiewende dar.


Mehr Informationen