Energieeffizienz
16.03.2015

Analyse: Deutschland belegt einen hinteren Platz

Beim Energiesparen und bei der Energieeffizienz reichen die Bemühungen der Bundesregierung im EU-weiten Vergleich noch nicht fürs Treppchen, zeigt eine druckfrische Analyse der Coalition for Energy Savings.

 

Anzeige

Deutschland könnte das EU-Energiesparziel von jährlich 1,5 Prozent reißen. Laut einer heute veröffentlichten Analyse des europäischen Energiesparbündnisses Coalition for Energy Savings (CFES) stammen über die Hälfte der von der Bundesregierung gemeldeten Energieeinsparungen aus Maßnahmen, die nicht mit den Bestimmungen des Artikels 7 der Energieeffizienzrichtlinie konform sind oder nicht über EU-Mindestanforderungen hinausgehen.

Der Artikel 7 der Europäischen Energieeffizienzrichtlinie sieht vor, dass alle Mitgliedstaaten verpflichtende Energieeffizienzsysteme einführen oder aber andere Sparmaßnahmen ergreifen.

Anzeige

Im Ranking der CFES-Analyse, in das alle Bemühungen der EU-Mitgliedsstaaten in puncto Energiespar-Maßnahmen einfließen, belegt Deutschland mit dem 21. einen der hinteren Plätze – eine Verbesserung von immerhin einem Rang im Gegensatz zum Vorjahr.
Spitzenreiter in der Gesamtwertung ist Dänemark, vor Irland und Belgien. Schlusslicht ist Rumänien.

Zur schlechten Bewertung beigetragen habe auch Deutschlands Reduzierung seines Energieeinsparziels um 14 Prozent: Ursprünglich sollten 48,88 Millionen Tonnen Rohöl-Äquivalent (Mtoe) eingespart werden, aktuell will die Bundesregierung bis 2020 noch 41,99 Millionen Mtoe einsparen.

Allerdings: In absoluten Zahlen führt Deutschland mit diesem Ziel die Gruppe der EU-Mitgliedsstaaten souverän an. Auf Platz zwei folgt Frankreich mit 30,57 Mtoe, dann kommt Großbritannien mit 27,859 Mtoe.

Ein Großteil der EU-Länder gibt als Ziel im Gegensatz dazu Werte im unteren einstelligen Millionenbereich an.

Die Autoren der Analyse fordern von den EU-Staaten mehr Anstrengungen im Bereich Energieeffizienz. Die EU-Kommission solle zudem den gesetzlichen Rahmen überprüfen und eine Reihe von Anpassungen vornehmen.

Die Analyse der CFES können Sie hier einsehen.

Die CFES ist ein Zusammenschluss europäischer Organisationen aus den Bereichen Wirtschaft, Kommunen, Gewerkschaften und Zivilgesellschaft.

Daniel Zugehör
Keywords:
Coalition for Energy Savings | EU | EU-Kommission | Energieeffizienz | Energiesparen
Ressorts:
Governance

Neuen Kommentar schreiben

 

bizz energy – Sommer 2018

Die aktuelle Ausgabe gibt es bei unserem Abonnentenservice unter bizzenergy@pressup.de sowie als E-Paper bei iKiosk oder Readly.

 
 

bizz energy Research

Energie, Digitalisierung und Mobilität.
Unsere Factsheets bieten visualisierte Daten, liefern Fakten und stellen Zusammenhänge zu den Top-Themen der Energiewende dar.


Mehr Informationen