Windenergie
29.04.2014

Auftrag für Senvion in Frankreich

Das Hamburger Windenergieunternehmen liefert Turbinen mit insgesamt 55 Megawatt Leistung nach Frankreich. Käufer Enertrag will dort sein Windportfolio auf über 220 Megawatt ausbauen.

Der Hamburger Windturbinenbauer Senvion liefert für das Erneuerbaren-Unternehmen Enertrag 27 Turbinen mit insgesamt knapp 55 Megawatt Leistung nach Frankreich. Neben Lieferung und Aufbau übernimmt Senvion für 15 Jahre die Wartung. 

Anzeige

Senvion firmierte bis vor wenigen Monaten noch unter dem Namen Repower und ist Tochter der indischen Suzlon Gruppe. Für den Turbinenbauer ist es der erste Auftrag Enertrags in Frankreich. Enertrag mit Sitz im uckermärkischen Dauerthal betreibt in Frankreich bereits acht Windparks mit insgesamt über 170 Megawatt Leistung. 

Anzeige

er Hamburger Windturbinenbauer Senvion liefert für das Erneuerbaren-Unternehmen Enertrag 27 Turbinen mit insgesamt knapp 55 Megawatt Leistung nach Frankreich. Neben Lieferung und Aufbau übernimmt Senvion für 15 Jahre die Wartung. 

Senvion firmierte bis vor wenigen Monaten noch unter dem Namen Repower und ist Tochter der indischen Suzlon Gruppe. Für den Turbinenbauer ist es der erste Auftrag Enertrags in Frankreich. Enertrag mit Sitz im uckermärkischen Dauerthal betreibt in Frankreich bereits acht Windparks mit insgesamt über 170 Megawatt Leistung. 

Daniel Seeger
Keywords:
Senvion | Enertrag | Windenergie | Frankreich
Ressorts:
Markets

Neuen Kommentar schreiben

 

Newsletter bestellen – Wunschausgabe erhalten

Jetzt den wöchentlichen
Newsletter bizz energy weekly abonnieren
und eine Ausgabe
Ihrer Wahl kostenlos erhalten.

Hier geht es zur Aktion!

 
 

bizz energy Research

Energie, Digitalisierung und Mobilität.
Unsere Factsheets bieten visualisierte Daten, liefern Fakten und stellen Zusammenhänge zu den Top-Themen der Energiewende dar.


Mehr Informationen