Zurück zum Artikel

CROWDINVESTING – schwarmfinanzierte Energieprojekte

1 von 8
80 SOLAR-KIOSKE FÜR DIE DIGITALE VERNETZUNG RUANDAS
Fliegende Händler sollen mit sogenannten Solar-Hubs vor Ort grünen Strom und Internet in Ruanda anbieten. Das sind kleine, mobile, solarbetriebene Verkaufsstände und Stromtankstellen. Das Geschäftsmodell geht auf den traditionellen ländlichen Handel durch Kleinstgewerbetreibende zurück und setzt dabei auf moderne Technologie. Plattform: Bettervest, Zins: 8 Prozent, Laufzeit: 7 Jahre, Volumen: 250.000 Euro
 

Newsletter bestellen – Wunschausgabe erhalten

Jetzt den wöchentlichen
Newsletter bizz energy weekly abonnieren
und eine Ausgabe
Ihrer Wahl kostenlos erhalten.

Hier geht es zur Aktion!

 
 

bizz energy Research

Energie, Digitalisierung und Mobilität.
Unsere Factsheets bieten visualisierte Daten, liefern Fakten und stellen Zusammenhänge zu den Top-Themen der Energiewende dar.


Mehr Informationen