Zurück zum Artikel

Wo die Energie gerettet werden könnte

1 von 3

Schleswig-Holstein ist führend beim Abregeln grünen Stroms, den das Netz nicht aufnehmen kann. Im Norden gibt es die meisten Windkraftanlagen. Er wäre somit prädestiniert für Power-to-Gas-Anlagen (P2G). Sie könnten die bisher abgeregelte Energie speichern und damit anderweitig nutzbar machen. Rund 30 P2G-Pilotprojekte sind in Betrieb, im Bau oder in Planung. Sie sind über Deutschland verteilt – in Schleswig-Holstein gibt es derzeit drei unterschiedlich weit fortgeschrittene Projekte.
 

bizz energy
Winter 2018/2019

Die aktuelle Ausgabe gibt es ab sofort bei unserem Abonnentenservice unter bizzenergy@pressup.de

Das E-Paper ist erhältlich bei iKiosk oder Readly.

 
 

bizz energy Research

Energie, Digitalisierung und Mobilität.
Unsere Factsheets bieten visualisierte Daten, liefern Fakten und stellen Zusammenhänge zu den Top-Themen der Energiewende dar.


Mehr Informationen