Maschinenbau
15.06.2012

Centrotherm gerät in Schieflage

Die Krise in der Solarbranche greift um sich. Mit dem Rückzug der Warenkreditversicherer gerät Maschinenbauer Centrotherm in Finanzierungsnot. An der Börse bricht der Aktienkurs des Unternehmens dramatisch ein.

Die Solarkrise und eine angespannte Finanzierungslage auf dem Kapitalmarkt bringen nun auch den Maschinenbauer Centrotherm in akute Probleme. Nach Börsenschluss am späten Mittwoch teilte das Unternehmen aus dem schwäbischen Blaubeuren mit, dass Warenlieferungen künftig nicht weiter versichert würden. Die Versicherer entziehen der Firma damit das Vertrauen in ihre Zahlungsfähigkeit. Am Tag darauf fiel die Aktie um 25 Prozent auf den absoluten Tiefwert von 3,80 Euro.

Anzeige

Wenn die Warenkreditversicherer die Kredite des Unternehmens nicht mehr decken, werde die Finanzierung für Centrotherm teurer, da sie die Waren früher bezahlen müssen, erklärt Analyst Frank Neumann vom Bankhaus Lampe der FAZ. Dieser Bargeldabfluss werde die Reserven des Unternehmens weiter zusammenschmelzen lassen.

Anzeige

Bereits Anfang 2012 war der Maschinenbauer tief in die roten Zahlen gerutscht, mit einem Verlust im ersten Quartal 2012 von 30,6 Millionen Euro. Im Jahr zuvor verbuchte das Unternehmen im selben Zeitraum noch einen Gewinn von 12,2 Millionen Euro. Der Negativtrend begann in der zweiten Hälfte vergangenen Jahres.

„Centrotherm hatte darauf gesetzt, dass die Hersteller nur bestehen können, wenn sie neue Anlagen anschaffen oder ihre bestehenden auf einen neuen Stand bringen“, erklärt Wolfgang Hummel vom Zentrum für Solarmarktforschung laut Deutscher Presseagentur. Jedoch könnten sich viele Kunden in der Solarbranche derzeit keine Investitionen in neue Maschinen leisten. Centrotherm hat nun eine Unternehmensberatung mit der Erstellung eines Sanierungsgutachtens beauftragt.

Daniel Seeger
Keywords:
Photovoltaik
Ressorts:
Finance

Neuen Kommentar schreiben

 

Newsletter bestellen – Wunschausgabe erhalten

Jetzt den wöchentlichen
Newsletter bizz energy weekly abonnieren
und eine Ausgabe
Ihrer Wahl kostenlos erhalten.

Hier geht es zur Aktion!

 
 

bizz energy Research

Energie, Digitalisierung und Mobilität.
Unsere Factsheets bieten visualisierte Daten, liefern Fakten und stellen Zusammenhänge zu den Top-Themen der Energiewende dar.


Mehr Informationen