Internationale Presseschau
30.04.2013

CO2-Belastung in der Atmosphäre auf neuem Hoch

depositphotos, Xavier POUS

Die CO2-Konzentration in der Atmosphäre übersteigt in den kommenden Tagen eine historische Schwelle. Mit 400 Parts per Million liegt die Belastung so hoch wie seit 2,5 Millionen Jahren nicht mehr.

Inzwischen habe der Anteil von Kohlenstoffdioxid (CO2) in der Atmosphäre 399,72 Parts per Million (ppm = Millionenstel) erreicht, berichtet der Guardian. Die Zahlen kommen vom hawaiianischen Forschungslabor der US-amerikanischen National Oceanic and Atmospheric Administration (NOAA). Der absolute Jahreshöhepunkt ist dabei wie jedes Jahr sogar erst Mitte Mai. 

Anzeige

„In diesem Tempo erreichnen wir die 450 ppm-Marke in wenigen Jahrzehnten“, warnt der Geologe Ralph Keeling, Leiter des Forschungslabors. Seit Beginn der Industriealisierung steigt der CO2-Anteil kontinuierlich an, von damals 280 ppm über 316 ppm im Jahr 1958 auf die inzwischen 400 ppm heute. Schuld ist der zunehmende Einsatz fossiler Brennstoffe zur Energiegewinnung. 

Anzeige

Das CO2-Niveau war letztmalig vor über 2,5 Millionen Jahren so hoch wie heute. Damals war jedoch das Klima um etwa fünf Grad wärmer. 

Lesen Sie den vollständigen Artikel hier.

 

Reaktion
Keywords:
CO2 | Klima. NOAA
Ressorts:
Governance | Community

Neuen Kommentar schreiben

 

Newsletter bestellen – Wunschausgabe erhalten

Jetzt den wöchentlichen
Newsletter bizz energy weekly abonnieren
und eine Ausgabe
Ihrer Wahl kostenlos erhalten.

Hier geht es zur Aktion!

 
 

bizz energy Research

Energie, Digitalisierung und Mobilität.
Unsere Factsheets bieten visualisierte Daten, liefern Fakten und stellen Zusammenhänge zu den Top-Themen der Energiewende dar.


Mehr Informationen