Bioenergie
03.08.2012

Biodiesel-Erzeuger sehen Existenz bedroht

VDB
Biodiesel läuft in den Tank, doch wie nachhaltig wurde er hergestellt?

Billiger Biosprit aus Argentinien überflutet den deutschen Markt. Der Branchenverband warnt nun vor heftigen Einbrüchen in der hiesigen Produktion.

Die heimische Produktion von Bio-Diesel steht kurz vor dem Aus. Viele der 22 Produktionsstätten seien in ihrer Existenz bedroht, heißt es in einem Schreiben des Verbands der Deutschen Biokraftstoffindustrie (VDB), das der FAZ vorliegt. Grund für die schlechte wirtschaftliche Lage sei die argentinische Agrarpolitik. So werde die Biosprit-Ausfuhr real lediglich mit 14 Prozent besteuert. Zum Vergleich: Bei der Ausfuhr von Soja fallen 35 Prozent an, so Berechnungen des VDB. Die billigen Biodiesel-Exporte überschwemmen mittlerweile den europäischen Markt. Ähnliches gilt auch bei Palmenöl-Diesel aus Indonesien.

Anzeige

Anzeige

Die deutsche Biokraftstoffbranche kritisiert insbesondere den Umstand, dass die argentinischen Importe zum großen Teil nicht nachhaltig hergestellt werden. „Sie werden in Frankreich lediglich „umetikettiert“, so VDB-Sprecher Frank Brühning gegenüber BIZZ energy today. Da Spanien nach der Verstaatlichung des argentinischen Energieversorgers YPF eine Reduktion für argentinischen Biodiesel beschlossen hatte, gelangt nun das Gros der Biosprit-Importe nach Deutschland.

Branchenvertreter trafen sich gestern zu Gesprächen im Landwirtschaftsministerium. Die Politik habe das Problem der Zertifizierung nicht nachhaltiger Produkte aus Argentinien bereits erkannt, so Brühning.

Erst vor wenigen Tagen traf das Gutachten der Leopoldina Akademie die Bioenergiebranche unerwartet hart. Die Forscher empfahlen der Bundesregierung den Beitrag von Biosprit zur Energiewende zu „überdenken“.

Niels Hendrik Petersen
Keywords:
Biokraftstoffe
Ressorts:
Governance | Markets

Neuen Kommentar schreiben

 

Newsletter bestellen – Wunschausgabe erhalten

Jetzt den wöchentlichen
Newsletter bizz energy weekly abonnieren
und eine Ausgabe
Ihrer Wahl kostenlos erhalten.

Hier geht es zur Aktion!

 
 

bizz energy Research

Energie, Digitalisierung und Mobilität.
Unsere Factsheets bieten visualisierte Daten, liefern Fakten und stellen Zusammenhänge zu den Top-Themen der Energiewende dar.


Mehr Informationen