Öko-Investitionen
06.08.2012

Versicherer setzen auf Erneuerbare

Niedrige Zinsen verhageln der Assekuranz zunehmend das Geschäft. Händeringend wird nach neuen Anlagemöglichkeiten für Kundengelder gesucht. Investments in Öko-Energie bieten sich an.

Der weltgrößte Rückversicherer Münchner Rück verkündete, dass er in den kommenden drei bis fünf Jahren rund 2,5 Milliarden Euro in den Ausbau von erneuerbaren Energien und Stromautobahnen investieren will. Darüber hinaus biete sich die Absicherung des Produktionsausfalls bei Solar- und Windparks als ein weiteres Wachstumsfeld an.

Anzeige

Auch die Münchner-Rück-Tochter Ergo sucht angesichts niedriger Kapitalmarktzinsen nach neuen Anlagemöglichkeiten. Der Versicherer könne sich vorstellen, in die Energiewende zu investieren, sagte Ergo-Chef Torsten Oletzky am Wochenende im Interview zu der „Berliner Zeitung“.

Anzeige

Bereits Mitte 2010 fiel der Startschuss für das entsprechende Investmentprogramm „RENT- Renewable Energies and Technologies“, in dessen Rahmen die MEAG, die Kapitalanlagegesellschaft der Münchner Rück und Ergo, bisher 600 Millionen Euro in spanische und italienische Solaranlagen sowie in deutsche Windparks angelegt hat.

Im Hinblick auf die Staatsschuldenkrise und wegen des anhaltenden Niedrigzinses, wird es für Lebens- und Rentenversicherungen zunehmend schwieriger, ihre Renditeversprechen gegenüber Kunden zu halten und Neukunden zu gewinnen. Investitionen in erneuerbare Energien bieten eine interessante Möglichkeit, denn sie passen mit ihren langen Laufzeiten zu den Anlagestrategien der Assekuranz. Hinzukommt die Rendite, die mit rund 7 Prozent höher liegt als bei vielen anderen Anlageklassen.

Tina Gilic
Keywords:
Erneuerbare Energie | Windenergie
Ressorts:
Finance

Neuen Kommentar schreiben

 

Newsletter bestellen – Wunschausgabe erhalten

Jetzt den wöchentlichen
Newsletter bizz energy weekly abonnieren
und eine Ausgabe
Ihrer Wahl kostenlos erhalten.

Hier geht es zur Aktion!

 
 

bizz energy Research

Energie, Digitalisierung und Mobilität.
Unsere Factsheets bieten visualisierte Daten, liefern Fakten und stellen Zusammenhänge zu den Top-Themen der Energiewende dar.


Mehr Informationen