Lithium-Ionen-Akkus
05.11.2014

Continental drückt bei Elektromobilität auf die Bremse

Continental
Continental Hauptverwaltung (Hannover)

Der Automobil-Zulieferer verlässt ein Joint Venture zur Herstellung von Lithium-Ionen-Akkus und setzt künftig auf Bernd Mahr als neuen Chef der Sparte E-Antriebe, die zuletzt Abschreibungen in dreistelliger Millionenhöhe verursachte.

Der Automobil-Zulieferer Continental zieht sich trotz solidem Konzernergebnis aus dem Batterie-Geschäft zurück. Das bedeutet auch das Aus für das gemeinsame Joint Venture mit SK Innovation aus Korea.

Anzeige

„Aufgrund des sich verschärfenden Wettbewerbs bei der Entwicklung und Produktion von Batteriezellen für die Automobilindustrie sehen wir gemeinsam mit unserem koreanischen Partner SK Innovation mittelfristig keine wirtschaftliche Grundlage mehr für Geschäftsaktivitäten in unserem Joint Venture", sagte Continental-Chef Elmar Degenhart.

Anzeige

Abschreibungen, vor allem im Geschäftsbereich Hybrid Electric Vehicle (HEV) der Division Powertrain, in Höhe von 334 Millionen Euro belasten die Bilanz. Zwar stieg der Umsatz in den drei vergangenen Quartalen im Vergleich zum Vorjahreszeitraum von 24,9 auf rund 25,6 Milliarden Euro. Dafür sank der Gewinn (Ebit) leicht von rund 2,52 auf 2,45 Milliarden Euro.

Continental reagierte personell bereits vor der Präsentation der Bilanz am Dienstag. Schon zum 1. November setzte der Konzern Bernd Mahr als neuen HEV-Spartenchef ein. Geführt wurde der Bereich bisher kommissarisch von José Avila, Leiter der Division Powertrain und Mitglied des Continental-Vorstands. Mahr war zuvor bei dem Engineering-Dienstleister Mahle Powertrain.

Daniel Zugehör
Keywords:
Continental | Elektroantriebe | Elektroauto | Lithium-Ionen-Akku | Bernd Mahr | Elmar Degenhart
Ressorts:
Finance | Technology | Markets | Community

Neuen Kommentar schreiben

 

Newsletter bestellen – Wunschausgabe erhalten

Jetzt den wöchentlichen
Newsletter bizz energy weekly abonnieren
und eine Ausgabe
Ihrer Wahl kostenlos erhalten.

Hier geht es zur Aktion!

 
 

bizz energy Research

Energie, Digitalisierung und Mobilität.
Unsere Factsheets bieten visualisierte Daten, liefern Fakten und stellen Zusammenhänge zu den Top-Themen der Energiewende dar.


Mehr Informationen