BIZZ Exklusiv
04.02.2015

Der Buddha von Berlin

foto: PR

Peter Altmaier vergleicht sich mit einem Assistenztrainer. Für andere ist der Kanzleramtsminister dagegen „Merkels Alleskönner“ – und ihr möglicher Nachfolger. Ein Porträt.

vorherige SeiteSeite 1Seite 2Seite 3Seite 4Seite 5Seite 6Seite 7

Ausgehend von seiner barocken Äußerlichkeit und seiner persönlichen Lebensart darf man Altmaier getrost als „Buddha von Berlin“ bezeichnen, das meint sogar auch einer seiner Mitarbeiter. Ein Buddha mit viel Empathie und Verhandlungsgeschick, der sich stets bemüht, die Gedanken, Gefühle und Motive seines Gegenüber zu verstehen. Die toleriert und respektiert er wie die eigenen. Denn er will Kompromisse, mit denen auch die andere Seite noch leben kann. Mehr sein als scheinen – das ist der ganz persönliche zutreffende Punkt der Selbsteinschätzung des Peter Altmaier. 

Anzeige

Anzeige

Am Ende zählt der Erfolg – in der Politik wie im Fußball. Im „Sloppy Joe“ in Berlin-Mitte erzählt Altmaier, er sei zwar als Schüler kein guter Kicker gewesen, war aber als Elfmeter-Schütze geduldet. Stolz fügt er hinzu: „Ich habe die Elfer immer verwandelt.“

 

Kurzvita Peter Altmaier 

18.06.1958: Geboren in Ensdorf im Saarland

1976: CDU-Eintritt

1980-1988: Jura-Studium an der Universität des Saarlandes in Saarbrücken 

seit 1994: Beamter der EU-Kommission und MdB

2004 bis 2005 Justiziar der CDU/CSU-Bundestagsfraktion

2005 bis 2009: Parlamentarischer Staatssekretär im Bundesministerium des Innern

2012 bis 2013: Bundesminister für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit

seit 12/2013: Bundesminister für besondere Aufgaben und Chef des Bundeskanzleramtes

 

 

Hans Peter Schütz ist seit über 40 Jahren Vollblut-Journalist und gefürchteter Kenner des politischen Parketts. Er berichtete u.a. für die Südwest Presse und die Stuttgarter Nachrichten, war Leiter des Bonner Stern-Büros und Poltikchef der Hamburger Stern-Redaktion.

 
Hans Peter Schütz
vorherige SeiteSeite 1Seite 2Seite 3Seite 4Seite 5Seite 6Seite 7
Keywords:
Peter Altmaier | Kanzleramt | Portrait | CDU | Energiewende
Ressorts:
Governance

Neuen Kommentar schreiben

 

Newsletter bestellen – Wunschausgabe erhalten

Jetzt den wöchentlichen
Newsletter bizz energy weekly abonnieren
und eine Ausgabe
Ihrer Wahl kostenlos erhalten.

Hier geht es zur Aktion!

 
 

bizz energy Research

Energie, Digitalisierung und Mobilität.
Unsere Factsheets bieten visualisierte Daten, liefern Fakten und stellen Zusammenhänge zu den Top-Themen der Energiewende dar.


Mehr Informationen