BIZZ-Exklusiv
11.05.2015

Der Traum von der Unabhängigkeit

fotos: Astora
Astora Energiespeicher in Rehden.

Die Beziehungen zu Russland sind zerrüttet. Nicht nur deshalb setzen Europas Regierungen jetzt auf verflüssigtes Erdgas.

vorherige SeiteSeite 1Seite 2Seite 3Seite 4Seite 5

Mit dieser Auffassung war Kammer viele Jahre ein Rufer in der Wüste. Doch der Krieg in der Ost-Ukraine bescherte dem Konzept einer LNG-Anlage auf deutschem Boden unverhoffte Rückendeckung: Inzwischen lässt Bundeswirtschafts- und Energieminister Sigmar Gabriel (SPD) auch offiziell die Notwendigkeit und die erforderlichen Bedingungen durch sein Ministerium prüfen. 

Anzeige

Die Bundesregierung hat ein eigenes LNG-Terminal auf die Liste von Projekten des „Fonds für strategische Investitionen“ (EFSI) der EU-Kommission gesetzt. Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker will mit dem 315 Milliarden Euro schweren Fonds Europas Wettbewerbsfähigkeit stärken. Zwar wird der Standort Wilhelmshaven in dem Vorschlag nicht namentlich erwähnt. Kammer schöpft trotzdem Hoffnung: Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) äußerte sich zuletzt wiederholt positiv gegenüber der Flüssiggas-Technologie und bezeichnete Wilhelmshaven kürzlich in einem persönlichen Gespräch mit Kammer als geeigneten Standort. Parteifreund Kammer will die Angelegenheit möglichst bald im Bundestag diskutieren, denn: „Die Steuerermäßigungen für Flüssiggas laufen 2018 aus.“

Anzeige

Den vollständigen Artikel und ein Interview mit Litauens Energiewirtschaftsminister Rokas Masiulis lesen Sie im aktuellen April-Heft von BIZZ energy today. 
Alle Ausgaben von BIZZ energy today gibt es u.a. bei unserem Abonnementservice unter Tel. 040 / 41 448 478.

Andrea Rehmsmeier
vorherige SeiteSeite 1Seite 2Seite 3Seite 4Seite 5
Keywords:
LNG | Erdgas | Russland | Litauen | Europa | Gasversorgung
Ressorts:
Governance | Markets

Neuen Kommentar schreiben

 

Newsletter bestellen – Wunschausgabe erhalten

Jetzt den wöchentlichen
Newsletter bizz energy weekly abonnieren
und eine Ausgabe
Ihrer Wahl kostenlos erhalten.

Hier geht es zur Aktion!

 
 

bizz energy Research

Energie, Digitalisierung und Mobilität.
Unsere Factsheets bieten visualisierte Daten, liefern Fakten und stellen Zusammenhänge zu den Top-Themen der Energiewende dar.


Mehr Informationen