Die IWF-Koalition will im Vorfeld der Klimaverhandlungen in Paris Ende eine globale Kohlenstoff-Bepreisung entwickeln.

Bundesumweltministerin Barbara Hendricks (SPD) betonte in Berlin die Notwendigkeit eines marktbasierten Instruments zum Schutz des Weltklimas: „CO2 muss möglichst weltweit einen Preis bekommen.“