Volkswagen
16.08.2016

Dieselgate: VW droht Strafverfahren in den USA

Illustration: bizz energy
Dem Wolfsburger Autokonzern könnte schon bald ein Strafverfahren in den USA bevorstehen.

Im Zuge der Abgas-Affäre haben US-Behörden offenbar genug Belege für „kriminelles Fehlverhalten“ von VW gesammelt, um ein Strafverfahren einzuleiten.

Dem Volkswagenkonzern droht in den USA der nächste finanzielle Rückschlag. Noch im Juni hatte er sich mit der US-Justiz auf gut 13,3 Milliarden Euro Entschädigungszahlungen für die von Dieselgate betroffenen Kunden geeinigt. Jetzt könnte noch ein Strafverfahren folgen, berichtete das Wall Street Journal am Montag.

Anzeige

Demnach sind Staatsanwälte und Justizbeamte sicher, nach monatelangen Ermittlungen genügend Beweise zu haben, um Volkswagen für „kriminelles Fehlverhalten“ verklagen zu können. Ob es wirklich zum Prozess kommt, oder man sich erneut auf Strafzahlungen einigt, ist laut Wall Street Journal noch unklar. Beides würde jedoch die Kosten für die Bewältigung des VW-Skandals erneut in die Höhe treiben.

Anzeige

em Volkswagenkonzern droht in den USA der nächste finanzielle Rückschlag. Noch im Juni hatte er sich mit der US-Justiz auf gut 13,3 Milliarden Euro Entschädigungszahlungen für die von Dieselgate betroffenen Kunden geeinigt. Jetzt könnte noch ein Strafverfahren folgen, berichtete das Wall Street Journal am Montag.

Demnach sind Staatsanwälte und Justizbeamte sicher, nach monatelangen Ermittlungen genügend Beweise zu haben, um Volkswagen für „kriminelles Fehlverhalten“ verklagen zu können. Ob es wirklich zum Prozess kommt, oder man sich erneut auf Strafzahlungen einigt, ist laut Wall Street Journal noch unklar. Beides würde jedoch die Kosten für die Bewältigung des VW-Skandals erneut in die Höhe treiben.

Tim Lüdtke
Keywords:
VW | USA | Volkswagen | Staatsanwaltschaft | Justizministerium | Strafzahlung | kriminelles Fehlverhalten | Prozess | Dieselgate
Ressorts:

Neuen Kommentar schreiben

 

Newsletter bestellen – Wunschausgabe erhalten

Jetzt den wöchentlichen
Newsletter bizz energy weekly abonnieren
und eine Ausgabe
Ihrer Wahl kostenlos erhalten.

Hier geht es zur Aktion!

 
 

bizz energy Research

Energie, Digitalisierung und Mobilität.
Unsere Factsheets bieten visualisierte Daten, liefern Fakten und stellen Zusammenhänge zu den Top-Themen der Energiewende dar.


Mehr Informationen