In einem insgesamt schrumpfenden Markt konnten Elektroautos nach den Zahlen des Kraftfahrtbundesamtes bei den Neuzulassungen zulegen. Demnach gelangten 532 E-Fahrzeuge im September neu auf die Straße, das sind rund 100 mehr als im August und fast 400 mehr als im September 2012. Insgesamt sind in Deutschland damit nun fast 11.000 reine E-Autos zugelassen.

Ein Plus gab es auch bei den Erdgasfahrzeugen. Mit 732 Neuzulassungen stieg die Zahl im Vergleich zum Vorjahr um 77 Prozent.

PKW-Markt 

Insgesamt war die Nachfrage nach neuen Fahrzeugen dagegen rückläufig. Mit 247.000 lag die Zahl der neu zugelassenen Fahrzeuge im September zwar in etwa auf Niveau des Vorjahres, in den ersten sechs Monaten sank sie allerdings insgesamt um sechs Prozent.

 

 

(Foto: BMW )