E-Mobiliät
07.10.2013

Elektroautos legen weiter zu

Foto: BMW

Im September erhielten mehr als 500 E-Autos eine Zulassung. Im Vergleich zum Vorjahr entspricht dies einer Steigerung um 200 Prozent. Dennoch bleibt der Anteil alternativ angetriebener Fahrzeuge an den Gesamtzulassungen gering.

In einem insgesamt schrumpfenden Markt konnten Elektroautos nach den Zahlen des Kraftfahrtbundesamtes bei den Neuzulassungen zulegen. Demnach gelangten 532 E-Fahrzeuge im September neu auf die Straße, das sind rund 100 mehr als im August und fast 400 mehr als im September 2012. Insgesamt sind in Deutschland damit nun fast 11.000 reine E-Autos zugelassen.

Anzeige

Ein Plus gab es auch bei den Erdgasfahrzeugen. Mit 732 Neuzulassungen stieg die Zahl im Vergleich zum Vorjahr um 77 Prozent.

PKW-Markt 

Anzeige

Insgesamt war die Nachfrage nach neuen Fahrzeugen dagegen rückläufig. Mit 247.000 lag die Zahl der neu zugelassenen Fahrzeuge im September zwar in etwa auf Niveau des Vorjahres, in den ersten sechs Monaten sank sie allerdings insgesamt um sechs Prozent.

 

 

Karsten Wiedemann
Keywords:
E-Mobilität
Ressorts:
Markets

Neuen Kommentar schreiben

 

Newsletter bestellen – Wunschausgabe erhalten

Jetzt den wöchentlichen
Newsletter bizz energy weekly abonnieren
und eine Ausgabe
Ihrer Wahl kostenlos erhalten.

Hier geht es zur Aktion!

 
 

bizz energy Research

Energie, Digitalisierung und Mobilität.
Unsere Factsheets bieten visualisierte Daten, liefern Fakten und stellen Zusammenhänge zu den Top-Themen der Energiewende dar.


Mehr Informationen