Biogasmarkt
24.04.2013

Envitec verdient weniger

Foto: MT-Energie

Der Einbruch auf dem Biogasmarkt hat Folgen für Branchenprimus Envitec. Das operative Ergebnis sank um 88 Prozent.

Das abgelaufene Geschäftsjahr lief für den Hersteller und Betreiber von Biogasanlagen Envitec aus Niedersachsen alles andere als gut. Der Konzernumsatz schrumpfte nach Unternehmensangaben um 22 Prozent. Der Gewinn vor Steuern und Zinsen sank sogar um 88 Prozent auf 1,3 Millionen Euro. Der deutliche Rückgang des Ergebnisses sei unter anderem den höheren Betriebskosten für Anlagen in Eigenbetrieb geschuldet, so Envitec.

Anzeige

Anzeige

In Deutschland ist der Zubau von Biogasanlagen nach Jahren steilen Wachstums seit Anfang 2012 deutlich zurückgegangen. Grund dafür sind verschärfte Bedingungen für Biogasanlagen im Erneuerbare-Energien-Gesetz. Die Hersteller bekommen den Einbruch zu spüren. Der Anlagenbauer MT-Energie verkündete vor wenigen Wochen einen deutlichen Personalabbau. Die Unternehmen der Branche setzten immer stärker auf den Export von Biogastechnik.

 

 

Karsten Wiedemann
Keywords:
Envitec | Biogas | MT-Energie
Ressorts:
Markets

Neuen Kommentar schreiben

 

Newsletter bestellen – Wunschausgabe erhalten

Jetzt den wöchentlichen
Newsletter bizz energy weekly abonnieren
und eine Ausgabe
Ihrer Wahl kostenlos erhalten.

Hier geht es zur Aktion!

 
 

bizz energy Research

Energie, Digitalisierung und Mobilität.
Unsere Factsheets bieten visualisierte Daten, liefern Fakten und stellen Zusammenhänge zu den Top-Themen der Energiewende dar.


Mehr Informationen