Der Düsseldorfer Energieriese Eon hat den etwa 40 Kilometer von der Insel Helgoland gelegenen Offshore-Windpark Amrumbank West vollständig ans Netz angeschlossen. Wie der Konzern heute mitteilte, kann der 288 Megawatt-Windpark umgerechnet rund 300.000 Haushalte mit Strom versorgen.
Betrieb und Wartung steuert Eon von Helgoland aus.

Der erste Spatenstich für das eine Milliarde Euro-Projekt wurde im Januar 2014 gesetzt. Im Mai 2015 speiste das erste Windrad Strom ein. 

Amrumbank West. (foto: eon)