Wärmemarkt
12.03.2013

Erdgasheizung bleibt Nummer eins

Erdgas beheizt die Hälfte aller Wohnungen in Deutschland. Bereits ein Viertel der über 200.000 Neubauten ist allerdings mit Wärmepumpen ausgestattet.

In Deutschland wurde nach vorläufigen Angaben des Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft (BDEW) im Jahr 2012 knapp die Hälfte der insgesamt gut 38 Millionen Wohnungen mit Erdgas beheizt. Strom in Nachtspeicherheizungen und Wärmepumpen lieferte immerhin gut sechs Prozent der Heizenergie. In knapp 13 Prozent aller Wohnungen wurde Fernwärme genutzt, während Heizöl noch in 29 Prozent aller Wohnungen für Wärme sorgt. 

Anzeige

„Im Bestand sollte eine schnelle, effiziente und bezahlbare Modernisierung auf bewährte und klimaeffiziente Anwendungen wie der Gasbrennwerttechnik aufsetzen“, sagte Anke Tuschek, Mitglied der BDEW-Hauptgeschäftsführung. Erdgassystemlösungen zum Beispiel in Kombination mit Solartechnik seien der Treiber für eine schnelle und bezahlbare CO2-Absenkung und Effizienzsteigerung im Heizungsmarkt. „Darüber hinaus ist der Einsatz von dezentraler Kraft-Wärme-Kopplung langfristig eine sinnvolle Option zur CO2-Reduktion“, so Tuschek.

Anzeige

Auch im Neubau bleibt Erdgas laut BDEW-Daten die Nummer eins bei den Heizungssystemen. 49,8 Prozent aller neuen Wohnungen wurden 2012 mit einer Erdgasheizung ausgestattet. Wärmepumpen hatten einen Anteil von 24,5 Prozent, gefolgt von Fernwärme mit 16,6 Prozent. Insgesamt wurden im vergangenen Jahr 211.000 neue Wohnungen gebaut.

Das Nachbarland Dänemark geht in Sachen Emissionsminderung radikaler vor. Dort sollen Öl- und Gasheizungen ab 2016 verboten werden. Für Neubauten gilt dieses Verbot sogar seit Jahresbeginn. Hier sind Wärmepumpen besonders nachgefragt.

nhp
Keywords:
Erdgas | Solarheizung | Gebäudesanierung
Ressorts:
Markets

Neuen Kommentar schreiben

 

Newsletter bestellen – Wunschausgabe erhalten

Jetzt den wöchentlichen
Newsletter bizz energy weekly abonnieren
und eine Ausgabe
Ihrer Wahl kostenlos erhalten.

Hier geht es zur Aktion!

 
 

bizz energy Research

Energie, Digitalisierung und Mobilität.
Unsere Factsheets bieten visualisierte Daten, liefern Fakten und stellen Zusammenhänge zu den Top-Themen der Energiewende dar.


Mehr Informationen