04.11.2016

Finnland erwägt Kohle-Verbot ab 2030

Foto: Kalle Inkinen / Wikimedia / CC BY-SA 3.0
Die Rautaruukki liefert Steinkohle aus. Bald könnte es in Finnland eisig werden für die Kohlebranche.

Die Regierung in Helsinki bastelt an einem neuen Energie- und Klimaplan. Endet die Kohleverstromung tatsächlich in 14 Jahren, wäre Finnland das weltweit erste Ausstiegsland.

So weit hat sich bisher noch keine nationale Regierung vorgewagt: Finnlands Führung denkt offen darüber nach, bereits 2030 die Kohleverstromung gesetzlich zu verbieten, berichtete die Helsinki Times diese Woche. Bisher haben derartige Gesetze nur regionale Verwaltungen auf den Weg gebracht, wie etwa das US-amerikanische Oregon oder das kanadische Ontario. Laut der finnischen Zeitung habe Wirtschaftsminister Olli Rehn in einem Interview bestätigt, dass der Kohleausstieg Teil der neuen Energie- und Klimastrategie sei, die dem Parlament im kommenden März vorgelegt werde.

Anzeige

Anzeige

„Das Verbot wäre vergleichbar mit der Einführung des Frauenwahlrechts“, sagte Rehn laut dem Bericht, um die historische Bedeutung des Vorhabens zu unterstreichen. Außerdem glaube Rehn demnach, dass Finnland sich damit als attraktive Heimat für Cleantech-Firmen etablieren könne. 

 

Atomare Ausstiegshilfe

Tatsächlich wäre Finnland im Falle einer erfolgreichen Umsetzung das erste Land der Welt, das einen vollständigen Kohleausstieg wagt. Allerdings macht die klimaschädliche Kohle auch lediglich sieben Prozent seines Strommixes aus. Zum Vergleich: Deutschland hat 2015 noch über 40 Prozent seines Stroms in Stein- und Braunkohle-Kraftwerken produziert. 

Das sich im Bau befindende Atomkraftwerk Olkiluoto 3 könnte es Finnland zusätzlich einfach machen, auf die Kohle zu verzichten. Das AKW soll ab 2018 mit 1.600 Megawatt (MW) Leistung ans Netz gehen. Im Zuge der weltweiten Klimaschutzdebatte wird immer wieder diskutiert, ob ein globaler Kohleausstieg nur mit mehr Atomenergie machbar ist.

Diesen Freitag ist auch das Pariser Klimaabkommen offiziell in Kraft getreten.

Tim Lüdtke
Keywords:
Kohlestrom | Kohleausstieg | Finnland | Olli Rehn | Klimaschutz | Energiewende | Olkiluoto 3
Ressorts:
Governance

Neuen Kommentar schreiben

 

Newsletter bestellen – Wunschausgabe erhalten

Jetzt den wöchentlichen
Newsletter bizz energy weekly abonnieren
und eine Ausgabe
Ihrer Wahl kostenlos erhalten.

Hier geht es zur Aktion!

 
 

bizz energy Research

Energie, Digitalisierung und Mobilität.
Unsere Factsheets bieten visualisierte Daten, liefern Fakten und stellen Zusammenhänge zu den Top-Themen der Energiewende dar.


Mehr Informationen