Windenergie
12.09.2013

Größte Onshore-Windanlage der Niederlande eröffnet

Nuon/Jorrit Lousberg
Über dem Windpark Zuidlob geht die Sonne auf.

Das Energieunternehmen Vattenfall weihte zusammen mit Prinzessin Beatrix den größten Onshore-Windpark der Niederlande ein. Die 36 Anlagen erreichen eine Gesamtleistung von 122 Megawatt.

Nach 17 Monaten Bauzeit eröffnete der schwedische Energiekonzern Vattenfall den 122-Megawatt-Windpark Zuidlob im niederländischen Zeewolde offiziell. Rund 50 Kilometer östlich von Amsterdam versorgen 36 Windturbinen 88.000 Haushalte mit dem grünen Strom. Die Anlagen kommen vom Hamburger Turbinenbauer Repower. 

Anzeige

Es ist der bisher größte Onshore-Windpark in den Niederlanden. „Der Windpark zählt nun zu den wichtigsten Quellen für Strom aus erneuerbaren Energien in den Niederlanden“, sagt Peter Smirk, Chef von Vattelfalls Sustainable Energy Projects. Auch für Vattenfall ist es das größte Projekt dieser Art, das Vattenfall bisher realisiert hat. Die Investitionen betrugen 150 Millionen Euro.

Anzeige

Insgesamt betreibt der Energiekonzern 234 Windanlagen in Holland, verteilt auf 24 Parks. Das entspricht 15 Prozent des Stroms, der von Onshore-Windanlagen in dem Land produziert wird. In Deutschland arbeitet Vattenfall zusammen mit den Stadtwerken München an dem Offshore-Windpark DanTysk rund 70 Kilometer westlich von Sylt.

Dörte Thyes
Keywords:
Windenergie | Repower | Vattenfall | Niederlande
Ressorts:
Markets

Neuen Kommentar schreiben

 

Newsletter bestellen – Wunschausgabe erhalten

Jetzt den wöchentlichen
Newsletter bizz energy weekly abonnieren
und eine Ausgabe
Ihrer Wahl kostenlos erhalten.

Hier geht es zur Aktion!

 
 

bizz energy Research

Energie, Digitalisierung und Mobilität.
Unsere Factsheets bieten visualisierte Daten, liefern Fakten und stellen Zusammenhänge zu den Top-Themen der Energiewende dar.


Mehr Informationen