Offshore-Windenergie
15.07.2013

Größter Offshore-Windpark mit 6-MW-Turbinen steht

Christian Eiche / REpower
Thornton Bank vor der Küste Belgiens

Der größte Offshore-Windpark mit Sechs-Megawatt-Anlagen ist fertiggestellt. Vor der belgischen Küste sorgen 54 Windturbinen für genug Ökostrom, um 600.000 Haushalte zu versorgen.

Der Hamburger Turbinenhersteller Repower Systems schloss die Installation von 48 ihrer Sechs-Megawatt-Anlagen für den belgischen Offshore-Windpark Thorntonbank Anfang Juli ab. Es ist der weltweit größte Windpark mit sechs Megawatt Turbinen. Kunde des Projekts ist der belgische Offshore-Projektierer C-Power, ein Konsortium von belgischen und internationalen Investoren wie der RWE Innology. Die Investitionen in das Projekt betrugen 1,3 Milliarden Euro.

Anzeige

Repower installierte neben den Sechs-Megawatt-Anlagen auch sechs Turbinen mit einer Leistung von fünf Megawatt. Die Gesamtleistung des Offshore-Windparks beträgt 325 Megawatt. Damit liefern die insgesamt 54 Windräder genug grünen Strom für 600.000 Hauhalte. Nach Angaben von C-Power sollen bis September alle Turbinen bei voller Leistung laufen.

Anzeige

Dörte Thyes
Keywords:
RWE | Offshore Windenergie
Ressorts:

Neuen Kommentar schreiben

 

Newsletter bestellen – Wunschausgabe erhalten

Jetzt den wöchentlichen
Newsletter bizz energy weekly abonnieren
und eine Ausgabe
Ihrer Wahl kostenlos erhalten.

Hier geht es zur Aktion!

 
 

bizz energy Research

Energie, Digitalisierung und Mobilität.
Unsere Factsheets bieten visualisierte Daten, liefern Fakten und stellen Zusammenhänge zu den Top-Themen der Energiewende dar.


Mehr Informationen