Solarenergie
11.01.2013

Hanergy schluckt US-Solarunternehmen Miasole

depositphotos

Die Übernahme des kalifornischen Solarunternehmens Miasole durch den chinesischen Ökostromkonzern Hanergy ist unter Dach und Fach. Nach der ehemaligen Q-Cells-Tochter Solibro sichern sich die Chinesen damit einen weiteren Spezialisten für Dünnschichtmodule.

Chinas größtes privates Ökostromunternehmen Hanergy übernahm am Freitag nach langen Verhandlungen alle Anteile des kalifornischen Solarunternehmens Miasole. Die Transaktion wurde bereits von den US-Behörden genehmigt. Die 100 Mitarbeiter des Standorts im kalifornischen Sunnyvale werden laut Hanergy übernommen. 

Anzeige

Miasole bekomme durch die Übernahmen eine „vollständig optimierte Kapitalstruktur“, gibt sich John Carrington, CEO von Miasole, zufrieden. „Nun können wir uns auf Forschung und Entwicklung konzentrieren und durch Hanergy eine bessere Wettbewerbsfähigkeit erlangen." Carringtons Unternehmen ist spezialisiert auf Dünnschichtmodule aus Kupfer-Indium-Gallium-Diselenid (CIGS).

Anzeige

Dünnschicht in der Krise

Als die Preise für Silizium noch hoch waren, galten Dünnschichtzellen als vielversprechend, da sie mit weniger Rohstoffen auskommen. Im Zuge des Preisverfalles bei Silizium konnten die Hersteller ihren Preisvorteil aber nicht mehr ausspielen. Viele Unternehmen, darunter etwa Solon aus Berlin, gingen Pleite oder wurden übernommen. Besonders Spektarkulär war die Insolvenz des US-Herstellers Solyndra, der rund eine halbe Milliarde US-Dollar an staatlicher Hilfe von erhalten hatte.

Hanergy setzt trotzdem auf die Weiterentwicklung der Dünnschicht-Technik. Unternehmens-Chef Li Hejun ist sich sicher: „Die Zukunft der Solarenergie liegt in der Dünnschichttechnologie.“ Die nun abgeschlossenen Akquisition in den USA macht Hanergy zu einem der größten Ökostromunternehmen weltweit.

Bereits Mitte 2012 hatte sich Hanergy in Europa einen Dünnschichtspezialisten gesichert: die ehemalige Q-Cells-Tochter Solibro in Bitterfeld Wolfen. Obwohl sich die Technologien von Miasole und Solibro im Detail unterscheiden, könnten die beiden Unternehmen nun ihre Patente austauschen und damit den Wirkungsgrad der Module erhöhen. 

 

 
Daniel Seeger
Keywords:
Miasole | Hanergy | Solar | Solibro | Solyndra
Ressorts:
Markets

Neuen Kommentar schreiben

 

Newsletter bestellen – Wunschausgabe erhalten

Jetzt den wöchentlichen
Newsletter bizz energy weekly abonnieren
und eine Ausgabe
Ihrer Wahl kostenlos erhalten.

Hier geht es zur Aktion!

 
 

bizz energy Research

Energie, Digitalisierung und Mobilität.
Unsere Factsheets bieten visualisierte Daten, liefern Fakten und stellen Zusammenhänge zu den Top-Themen der Energiewende dar.


Mehr Informationen