Energiearmut
13.07.2012

Immer mehr Sperrungen wegen hohem Strompreis

Torsten Lohse / Pixelio

Rund 786.000 deutschen Kunden wurde 2011 zeitweise der Strom abgestellt. Grund: Mit den Erhöhungen beim Strompreis können Rente, Hartz-IV und Niedriglöhne nicht mithalten.

36.800 Haushalten wurde in Rheinland-Pfalz 2011 aufgrund von Zahlungsproblemen zeitweise der Strom abgestellt. So lautet das hochgerechnete Ergebnis einer aktuellen Umfrage der Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz zum Thema Energieschulden. Rechnet man dieses Ergebnis auf Bundesebene hoch, kommt man auf 786.000 Stromkunden, deren Versorgung zeitweise gesperrt war. Das sind deutlich mehr als die von der Verbraucherzentrale Nordrhein-Westphalen noch 2010 ermittelten 600.000 Kunden.

Anzeige

Laut Umfrage in Rheinland-Pfalz stieg die Zahl der durchgeführten Sperrungen 2011 um sechs Prozent. „Eine Stromsperre macht ein geregeltes Alltagsleben schnell unmöglich und verschärft die ohnehin vorhandenen Probleme der betroffenen Haushalte erheblich", sagt der Energieexperte der Verbraucherzentrale Hans Weinreuter. Dabei gefährde die Stromsperre nicht mehr nur die Hartz-IV-Haushalte, sondern zunehmend auch Menschen mit geringem Einkommen. Denn weder die Rentenerhöhungen, noch der im Hartz-IV-Satz enthaltene Stromkostenanteil, und auch nicht die Lohnsteigerungen vor allem im Niedriglohnsektor, hätten mit dem Energiepreis Schritt gehalten. Seit 2005 stiegen die Strompreise für die Privathaushalte laut Statistik des Bundesverbandes der Energie- und Wasserwirtschaft um rund 40 Prozent.

Anzeige

Fachleute sprechen von Energiearmut, wenn ein Haushalt den angemessenen Energiebedarf nicht mehr mit 10 Prozent seines Einkommens decken kann. Der Statistik zufolge sind demnach rund acht Prozent der rheinland-pfälzischen Haushalte von Energiearmut betroffen.

Daniel Seeger
Keywords:
Energie
Ressorts:
Markets

Neuen Kommentar schreiben

 

Newsletter bestellen – Wunschausgabe erhalten

Jetzt den wöchentlichen
Newsletter bizz energy weekly abonnieren
und eine Ausgabe
Ihrer Wahl kostenlos erhalten.

Hier geht es zur Aktion!

 
 

bizz energy Research

Energie, Digitalisierung und Mobilität.
Unsere Factsheets bieten visualisierte Daten, liefern Fakten und stellen Zusammenhänge zu den Top-Themen der Energiewende dar.


Mehr Informationen