Förderung
04.08.2014

Indien will Nepal Kraftwerke finanzieren

Depositphotos.com
Kathmandu

Der indische Premierminister Narendra Modi will Nepal bei dem Bau von Kraftwerken und Infrastruktur finanziell unter die Arme greifen und stellt eine Milliarde US-Dollar in Aussicht.

Indien bietet Nepal eine Milliarde US-Dollar Fördergelder für Kraftwerke und Infrastrukturprojekte an, berichtet die Nachrichtenagentur Reuters. Der indische Premierminister Narendra Modi stellte den Kredit während eines zweitägigen Staatsbesuchs in der Hauptstadt Kathmandu in Aussicht.

Anzeige

Nepal könne eine wohlhabende Nation werden, wenn es Strom an Indien verkaufe, sagte Modi. Über die Verwendung des Geldes könne Nepal frei entscheiden.

Das Land in Südasien hat Reuters zufolge ein geschätztes Potenzial von 42.000 Megawatt, derzeit sind 600 Megawatt an Kapazität installiert.

Anzeige

ndien bietet Nepal eine Milliarde US-Dollar Fördergelder für Kraftwerke und Infrastrukturprojekte an, berichtet die Nachrichtenagentur Reuters. Der indische Premierminister Narendra Modi stellte den Kredit während eines zweitägigen Staatsbesuchs in der Hauptstadt Kathmandu in Aussicht.

Nepal könne eine wohlhabende Nation werden, wenn es Strom an Indien verkaufe, sagte Modi. Über die Verwendung des Geldes könne Nepal frei entscheiden.

Das Land in Südasien hat Reuters zufolge ein geschätztes Potenzial von 42.000 Megawatt, derzeit sind 600 Megawatt an Kapazität installiert.

Redaktion
Keywords:
Nepal | Indien | Narendra Modi | Kraftwerksbau | Infrastruktur | Förderung | Investitionen
Ressorts:
Finance | Governance

Neuen Kommentar schreiben

 

Newsletter bestellen – Wunschausgabe erhalten

Jetzt den wöchentlichen
Newsletter bizz energy weekly abonnieren
und eine Ausgabe
Ihrer Wahl kostenlos erhalten.

Hier geht es zur Aktion!

 
 

bizz energy Research

Energie, Digitalisierung und Mobilität.
Unsere Factsheets bieten visualisierte Daten, liefern Fakten und stellen Zusammenhänge zu den Top-Themen der Energiewende dar.


Mehr Informationen