Ukraine-Konflikt
16.02.2015

Jazenjuk für Aufbau einer Gas-Reserve

depositphotos.com

Der ukrainische Premierminister kündigte die Schaffung einer strategischen Reserve an Erdgas und Heizöl an; eine Milliarde US-Dollar soll dafür aufgewendet werden.

Die Ukraine werde sich eine Reserve an Erdgas sowie Heizöl schaffen, kündigte der ukrainische Premierminister Arsenij Jazenjuk laut Nachrichtenagentur Reuters an.

Anzeige

Die strategische Reserve sei demnach für Notfälle vorgesehen. Dafür will sich die Ukraine eine Milliarde US-Dollar leihen, finanziert durch Staatsbürgschaften.

Der Staat hoffe darauf, sich von Russland unabhängig zu machen und seinen Gasbedarf aus Europa zu decken. Derzeit kaufe die Ukraine russisches Gas oberhalb des durchschnittlichen Marktpreises.

Anzeige

Zwischen der Ukraine und Russland herrschen Spannungen aufgrund des seit nunmehr neun Monaten andauernden bewaffneten blutigen Konflikts zwischen pro-russischen Separatisten und ukrainischem Militär im Ostteil des Landes.

Weitere exklusiv ausgewählte Nachrichten aus aller Welt lesen Sie in unserer BIZZ energy today Presseschau.

Daniel Zugehör
Keywords:
Ukraine | Gas | Russland | Konflikt
Ressorts:
Finance | Governance

Neuen Kommentar schreiben

 

Newsletter bestellen – Wunschausgabe erhalten

Jetzt den wöchentlichen
Newsletter bizz energy weekly abonnieren
und eine Ausgabe
Ihrer Wahl kostenlos erhalten.

Hier geht es zur Aktion!

 
 

bizz energy Research

Energie, Digitalisierung und Mobilität.
Unsere Factsheets bieten visualisierte Daten, liefern Fakten und stellen Zusammenhänge zu den Top-Themen der Energiewende dar.


Mehr Informationen