Investitionen
09.04.2015

KfW soll grüne Anleihen für 1 Milliarde Euro kaufen

Depositphotos.com

Bundesumweltministerin Hendricks hat die Förderbank angewiesen, bis 2019 jährlich 250 Millionen Euro auszugeben und damit die indirekte Klimaschutzpolitik zu stärken.

 

Anzeige

Die KfW soll auf Weisung der Bundesregierung bis 2019 von anderen emittierte grüne Anleihen im Wert von insgesamt einer Milliarde Euro erwerben und damit die indirekte Klimaschutzpolitik stärken, berichtet die FAZ (Donnerstagsausgabe).

Bundesumweltministerin Barbara Hendricks (SPD) schrieb demnach einen entsprechenden Brief an KfW-Kapitalmarktvorstand Günther Bräunig. „Angestrebt wird ein Investitionsvolumen von etwa 250 Millionen Euro jährlich“, heißt es darin.

Anzeige

Das mit der KfW abgestimmte Programm solle noch vor dem Sommer starten.

Hendricks sehe darin das Potenzial einer alternativen, kapitalmarktbasierten Finanzierungsquelle für Umwelt- und Kapitalschutzmaßnahmen und die perspektivische Möglichkeit, zusätzliche Finanzierungsmittel für diese Maßnahmen zu generieren.

Die Bundesregierung weitet damit ihren Förderkatalog aus. Im vergangenen Jahr habe Berlin fast zwei Milliarden Euro an Zuschüssen und Finanzhilfen für Klimaschutzprojekte ausgegeben. Für 2020 sind dem neuen internationalen grünen Klimafonds 800 Millionen Euro versprochen.

Die KfW habe 2014 mit der Ausgabe von Green Bonds insgesamt 2,7 Milliarden Euro eingesammelt. Erst kürzlich gab die Förderbank bekannt, mehr als 300 Millionen Euro für ein „grünes“ Stromnetz in Südafrika bereitstellen zu wollen (wir berichteten).

Auch die Energieeffizienz will die KfW mit einem neuen Programm fördern. Darüber spricht KfW-Vorstand Ingrid Hengster mit BIZZ energy today im aktuellen Interview, das Sie hier lesen können.

Daniel Zugehör
Keywords:
KfW | Barbara Hendricks | Bundesregierung | Anleihen | grüne Anleihen | Green Bonds | Bundesumweltministerium
Ressorts:
Finance | Governance | Markets

Neuen Kommentar schreiben

 

Newsletter bestellen – Wunschausgabe erhalten

Jetzt den wöchentlichen
Newsletter bizz energy weekly abonnieren
und eine Ausgabe
Ihrer Wahl kostenlos erhalten.

Hier geht es zur Aktion!

 
 

bizz energy Research

Energie, Digitalisierung und Mobilität.
Unsere Factsheets bieten visualisierte Daten, liefern Fakten und stellen Zusammenhänge zu den Top-Themen der Energiewende dar.


Mehr Informationen