Ökostromversorgung
12.07.2012

Konzentrierte Förderung für Stromspeicher

Die Bundesregierung plant insgesamt 60 Projekte zur Stromspeicherung zu unterstützen. Sie setzt dabei auf ein breites Repertoire: Darunter Wasserstoff, Batterielösungen und Wärmespeicher.

Die Bundesministerien für Wirtschaft, Umwelt sowie für Bildung und Forschung gaben gestern den Startschuss für 60 Forschungsprojekte zum Thema Energiespeichern. Ziel der Bundesregierung ist es, bis 2050 mindestens 80 Prozent des Strommixes aus erneuerbaren Energien zu decken. Da Sonne und Wind fluktuierende Energieerzeuger sind, wird es künftig immer wichtiger Ökostrom zu konservieren. Die Bundesregierung wolle mit der Förderinitiative „notwendige technologische Durchbrüche und Kostensenkungen unterstützen und zu einer schnellen Markteinführung neuer Energiespeicher beitragen“.

Anzeige

Anzeige

Die Projekte verfolgen dabei verschiedene Ansätze: So fördert ein Leuchturmprojekt die Umwandlung von Ökostrom in Wasserstoff oder Methan. Durch das Elektrolyseverfahren soll überschüssiger Windstrom gespeichert werden. Dabei spaltet der Strom Wasser in Wasser- und Sauerstoff. Durch eine chemische Reaktion von Wasserstoff mit CO2 lässt sich daraus Methan erzeugen. Bei der Umwandlung von Wasserstoff zu Methan verringert sich zwar der Wirkungsgrad, aber Methan ist ein weniger flüchtiger Stoff als Wasserstoff und kann somit besser gespeichert werden.

Ein anderes Projekt verbindet Batteriespeicher mit verschiedenen Ökostromanlagen in Verteilnetzen. Da sich Wärme besser und günstiger bewahren lässt als Strom, werden künftig auch verstärkt thermische Speicher gefördert.

Darüber hinaus untersucht die Technische Universität Clausthal im Rahmen der Initiative Bipolarplatten und Dichtungswerkstoffe für Redox-Flow-Batterien. Eine Optimierung der Herstellprozesse soll eine günstigere Produktion ermöglichen. Zudem arbeiten Nachwuchsforscher an fünf Universitäten und Instituten interdisziplinär zu verschiedenen Speichertechnologien zusammen.

Niels Hendrik Petersen
Keywords:
Stromspeicher
Ressorts:
Governance

Neuen Kommentar schreiben

 

Newsletter bestellen – Wunschausgabe erhalten

Jetzt den wöchentlichen
Newsletter bizz energy weekly abonnieren
und eine Ausgabe
Ihrer Wahl kostenlos erhalten.

Hier geht es zur Aktion!

 
 

bizz energy Research

Energie, Digitalisierung und Mobilität.
Unsere Factsheets bieten visualisierte Daten, liefern Fakten und stellen Zusammenhänge zu den Top-Themen der Energiewende dar.


Mehr Informationen