Solarmarkt
01.10.2014

Lateinamerika baut neun Gigawatt Solarkraft zu

Allein in den nächsten fünf Jahren entstehen neun Gigawatt neuer Solarkraft in Lateinamerika und der Karibik, zeigt eine aktuelle Marktstudie. Insgesamt hat die Region aktuell über 22 Gigawatt in der PV-Projekt-Pipeline.

 

Anzeige

Lateinamerika und der karibische Raum werden in den kommenden fünf Jahren neun Gigawatt Solarkraft neu installieren, prognostiziert das US-Analysehaus Solarbuzz in seiner aktuellen Marktstudie.

Treibende Märkte seien demnach vor allem Brasilien, Chile und Mexiko. Insgesamt enthalte die Projekt-Pipeline der ganzen Region mehr als 22 Gigawatt (GW) an Photovoltaik-(PV)-Leistung, in sämtlichen Entwicklungsphasen.

Dabei gehe die Tendenz hin zu großflächigeren PV-Kraftwerken, während zuvor eher kleine Anlagen realisiert wurden.

Anzeige

nbsp;

Lateinamerika und der karibische Raum werden in den kommenden fünf Jahren neun Gigawatt Solarkraft neu installieren, prognostiziert das US-Analysehaus Solarbuzz in seiner aktuellen Marktstudie.

Treibende Märkte seien demnach vor allem Brasilien, Chile und Mexiko. Insgesamt enthalte die Projekt-Pipeline der ganzen Region mehr als 22 Gigawatt (GW) an Photovoltaik-(PV)-Leistung, in sämtlichen Entwicklungsphasen.

Dabei gehe die Tendenz hin zu großflächigeren PV-Kraftwerken, während zuvor eher kleine Anlagen realisiert wurden.

Den Bau neuer PV-Anlagen in Lateinamerika und der Karibik übernähmen zunehmend US-Unternehmen wie First Solar, Sunpower und Sunedison oder auch europäische Versorger, etwa Italiens Enel.

Daniel Zugehör
Keywords:
Solarbuzz | Solar | Solarkraft | Sunedison | First Solar | Sunpower | Enel | Studie
Ressorts:
Finance | Markets

Neuen Kommentar schreiben

 

Newsletter bestellen – Wunschausgabe erhalten

Jetzt den wöchentlichen
Newsletter bizz energy weekly abonnieren
und eine Ausgabe
Ihrer Wahl kostenlos erhalten.

Hier geht es zur Aktion!

 
 

bizz energy Research

Energie, Digitalisierung und Mobilität.
Unsere Factsheets bieten visualisierte Daten, liefern Fakten und stellen Zusammenhänge zu den Top-Themen der Energiewende dar.


Mehr Informationen