Die Europäische Bank für Wiederaufbau und Entwicklung (EBWE) gab am Dienstag bekannt, eine 120-Megawatt-Windfarm im Nordwesten Polens mit bis zu 68 Millionen Euro zu finanzieren. Projektiert wird der Park „Pawlowo" von Relax Wind Park III, der polnischen Tochter des portugiesischen Energieversorgers EDP Renewables.

Mit diesem Projekt will die Bank das Land dabei unterstützen, die Abhängigkeit von der Kohle zu reduzieren. Bisher wird dort 95 Prozent des Stroms aus Kohle erzeugt. Mittlerweile konzentriert sich die EBWE mehr auf die Unterstützung im Bereich der Erneuerbaren, vorher lag der Fokus auf dem Finanzsektor Polens. Bereits im letzten Monat finanzierte die Bank drei andere Windparks in Polen. 

 

(EDPR)