Der Bau- und Dienstleistungskonzern Bilfinger will offenbar den Norweger Per H. Utnegaard, derzeit Chef von Swissport International, zum neuen Vorstandschef machen. 

Zeitungsberichten zufolge soll der 54-Jährige bereits kommende Woche Dienstag auf der Aufsichtsratssitzung auf seinem neuen Posten vorgestellt werden.

Weiter heißt es, dass der "ProSiebenSat1"-Manager Axel Salzmann (56) neuer Finanzvorstand werden soll.

Seitdem der ehemalige hessische Ministerpräsident Roland Koch im August 2014 von der Spitze Bilfingers abgetreten war, führt der frühere Vorstandschef Herbert Bodner kommissarisch die Geschäfte.

Grund für Kochs Weggang waren kurz aufeinanderfolgende Gewinnwarnungen.

Der Konzern selbst hatte am Donnerstag mitgeteilt, dass Gespräche mit Kandidaten geführt werden, wollte jedoch keine Stellung zu Namen der möglichen Nachfolger nehmen.

(Bilfinger)