Sanders gehört seit über zwei Jahren dem Aufsichtsrat an und wurde jetzt von diesem zum neuen Vorsitzenden gewählt. Der Finanzchef des Oldenburger Versorgers EWE folgt in dieser Position auf Wintershall-Vorstandschef Rainer Seele, der sein Amt im VNG-Kontrollgremium bereits Anfang April niedergelegt hatte.

Der Grund: Seeles Unternehmen will seine VNG-Anteile an den Mitaktionär EWE in Oldenburg übertragen. Als erster Stellvertreter Seeles übernahm zwischenzeitlich Holger Hanson, Geschäftsführer der Neubrandenburger Stadtwerke, den Aufsichtsratsvorsitz. 

Der Erdgasgroßhändler und Energiedienstleister VNG ist ein Unternehmen der VNG-Gruppe, die rund 1.400 Mitarbeiter beschäftigt und 2013 rund elf Milliarden Euro Umsatz machte.

EWE-Finanzchef Heiko Sanders wird neuer Chefaufseher beim Leipziger Energieunternehmen VNG. (EWE)