Personalie
27.06.2012

Neuer Top-Manager bei Windreich

Anil Srivastava ist neuer COO beim schwäbischen Windreich-Konzern. Der Inder soll das internationale Geschäft des Windanlagenentwicklers forcieren. Den deutschen Markt bestellt weiterhin Firmengründer Balz höchstselbst.

Willi Balz, Gründer und Alleinaktionär des süddeutschen Windanlagenbauers Windreich, verändert die Führungsriege seines Unternehmens. Anil Srivastava, 52, wird sich laut Financial Times Deutschland als Chief Operating Officer (COO) künftig um das internationale Geschäft kümmern. Der Inder ist im schwäbischen Unternehmen bereits seit Februar 2012 für den internationalen Vertrieb zuständig und soll von nun an die globale Wachstumsstrategie vorantreiben. Der deutsche Markt bleibt in den Händen des Firmengründers Balz.

Anzeige

Anzeige

Srivastava war zuvor beim französischen Energiekonzern Areva Chef der Erneuerbare-Energien-Sparte. In der Unternehmensführung gab es in diesem Jahr bereits einige Veränderungen. Im Mai trennte sich der Konzern von seinem damaligen Finanzchef Matthias Hassel. Bis heute ist der Posten nicht wieder besetzt worden. Der ehemalige baden-württembergische Wirtschaftsminister Walter Döring verlässt das Unternehmen zum 1. Juli, ein Jahr vor Vertragsablauf. Bis dahin war Döring als stellvertretender Vorstandschef unter anderem für die Unternehmenspolitik zuständig.

Windreich blickt auf ein erfolgreiches Geschäftsjahr 2011 zurück. Der Umsatz stieg von rund 150 Millionen Euro auf gut 160 Millionen Euro, bei einem Bilanzgewinn von rund 12 Millionen Euro. Der Geschäftsbericht weist ein von 110 auf 172 Millionen Euro gestiegenes Anlagevermögen, sowie ein von 302 auf 412 Millionen Euro gestiegenes Umlaufvermögen aus. Trotz guter Zahlen steht ein Börsengang nicht unmittelbar an. „Wir treffen die Vorbereitungen dazu, aber das Umfeld passt derzeit überhaupt nicht", erklärte Balz laut Financial Times Deutschland.

Daniel Seeger
Keywords:
Personalie | Energiemanager | Offshore Wind | Windenergie
Ressorts:
Community

Neuen Kommentar schreiben

 

Newsletter bestellen – Wunschausgabe erhalten

Jetzt den wöchentlichen
Newsletter bizz energy weekly abonnieren
und eine Ausgabe
Ihrer Wahl kostenlos erhalten.

Hier geht es zur Aktion!

 
 

bizz energy Research

Energie, Digitalisierung und Mobilität.
Unsere Factsheets bieten visualisierte Daten, liefern Fakten und stellen Zusammenhänge zu den Top-Themen der Energiewende dar.


Mehr Informationen