Internationale Presseschau
10.12.2012

Nexen-Deal perfekt

Nexen
Nexen-Ölplattform in der Nordsee

Kanada gibt dem chinesischen Ölriesen Cnooc grünes Licht für die Übernahme des Energiekonzerns Nexen, meldet die New York Times. Premierminister Stephen Harper möchte dem ressourcenreichen Kanada neue Exportmärkte erschließen.

Bis heute fließt Kanadas Ölsandproduktion vor allem in die USA. Der südliche Nachbar könnte jedoch wegen der Erschließung eigener Öl- und Gasquellen als Importeur wegfallen. Nachdem die Erweiterung der Keystone-Pipeline zwischen den beiden Ländern seitens der US-Regierung nicht weiter vorangetrieben wurde, bemüht sich Harper um die Gunst des energiehungrigen Chinas. Neben dem 15-Milliarden-Dollar-Deal zwischen Nexen und Cnooc genehmigte die Regierung in Ottawa auch die 5-Milliarden-Dollar-Übernahme des kanadischen Energieunternehmens PER durch den malaysischen Öl-Konzern Petronas. 

Anzeige

Anzeige

 

Redaktion
Keywords:
Nexen | Cnooc | Ölsand | Offshore | Öl und Gas
Ressorts:
Governance | Markets

Neuen Kommentar schreiben

 

bizz energy
Winter 2018/2019

Die aktuelle Ausgabe gibt es ab sofort bei unserem Abonnentenservice unter bizzenergy@pressup.de

Das E-Paper ist erhältlich bei iKiosk oder Readly.

 
 

bizz energy Research

Energie, Digitalisierung und Mobilität.
Unsere Factsheets bieten visualisierte Daten, liefern Fakten und stellen Zusammenhänge zu den Top-Themen der Energiewende dar.


Mehr Informationen