Politik

Erneuerbaren-Ausbau

Bundesrat krempelt EEG-Entwurf gründlich um

Weiterlesen ...

Europäische Union

DUH: Methan-Strategie ist zu lasch

Weiterlesen ...

Umweltpolitik

Studie für "Fridays" fordert drastischen Klimaschutz

Weiterlesen ...

Strom

Kolumne

Strom- und Gasnetz zusammen planen?

Weiterlesen ...

IAEA-Chef Grossi

Atomkraft ist Teil der Klima-Lösung

Weiterlesen ...

Rechtsstreit vor dem Ende

Vattenfall will Berliner Netz an Berlin verkaufen

Weiterlesen ...

Mobilität

Autonome Lkw

Waymo fährt auf Daimler-Trucks ab

Weiterlesen ...

Autoexperte sieht sinkende SUV-Akzeptanz

Weiterlesen ...

3. Fußverkehrskongress

Fußverkehr in rückläufiger Bewegung

Weiterlesen ...

Wärme

Konzept für Klimaneutralität

Wasserstoff - teurer Champagner der Energiewende

Weiterlesen ...

Debatte um Klimabilanz

Strom macht Heizpilze kaum besser

Weiterlesen ...

Vorschläge für emissionsärmere Gebäude

Erneuerbaren-Verband fordert höheres Tempo bei Wärmewende

Weiterlesen ...

Sektoren Kopplung

7-Punkte-Plan zur Wasserversorgung

Erst Mensch und Tier, dann Golfplatz

Weiterlesen ...

Konzept für Klimaneutralität

Wasserstoff - teurer Champagner der Energiewende

Weiterlesen ...

Konferenz

EU will bei Wasserstoff vorne liegen

Weiterlesen ...

Prosumer

Post-EEG-Anlagen

Große Netzbetreiber befürworten Prosumer-Profile

Weiterlesen ...

EEG 2021

Neuer Standard für Prosumer-Profile

Weiterlesen ...

Zitat
Klimaziel braucht 100.000 solare Megawatt Mitte der 2020er Jahre

EEG 2021

"Solarstromer dürfen für Weiterbetrieb nicht draufzahlen"

Weiterlesen ...

Post-EEG-Anlagen

Große Netzbetreiber befürworten Prosumer-Profile

Für Solarstromer, die ab 2021 aus der EEG-Förderung fallen, schlägt der Thinktank Agora Energiewende besondere Lastprofile für kleinere Photovoltaik-Anlagen vor. An der Idee finden auch die vier großen Netzbetreiber Gefallen. 

Weiterlesen ...

EEG 2021

Neuer Standard für Prosumer-Profile

Der Entwurf des EEG 2021 stellt Solarstromer, die ihre EEG-Förderung verlieren, vor die Wahl: Entweder allen Strom abliefern oder teure Messtechnik einbauen. Der Thinktank Agora Energiewende schlägt jetzt eine dritte Lösung mit Standardlastprofilen vor.

Weiterlesen ...

EEG 2021

"Solarstromer dürfen für Weiterbetrieb nicht draufzahlen"

Zitat
Klimaziel braucht 100.000 solare Megawatt Mitte der 2020er Jahre

Den Ausbau der Photovoltaik auf 100.000 Megawatt, wie ihn der Entwurf des EEG 2021 für 2030 vorsieht, muss schon Mitte der 2020er Jahre erreicht werden, fordert Carsten Körnig, Chef des BSW Solar.  Entscheidend für den Weiterbetrieb von Ü20-Anlagen sei der Wegfall der EEG-Umlage auf selbst verbrauchten Strom.

Weiterlesen ...

ADVERTORIAL

Strom mit E.ON erfolgreich vermarkten

Die Vermarktung von Strom ist mittlerweile auch für Neubauanlagen ohne Förderung lukrativ geworden. Ganz gleich, ob Sie eine Anlage mit oder ohne EEG-Förderung im Neubau oder Bestand haben: E.ON macht Ihnen gern ein individuelles Angebot für die Vermarktung Ihres erzeugten Stroms. Gerne auch für Ihre KWK-Anlage.

Weiterlesen auf eon.de

Das neue bizz energy

 

„Ziel ist es, hochwertigen und kritischen Journalismus zur Energiewende zu liefern - aktuell, streitbar, fundiert und offen für originelle Gedanken und Ideen.“

Erfahren Sie mehr! 

Newsletter

bizz energy.
weekly

Hier können Sie den wöchentlichen Newsletter bizz energy.weekly abonnieren. So bleiben Sie auf dem Laufenden und lesen außerdem jede Woche einen Text exklusiv vor allen anderen.

EEG 2021

Kommunen sollen von neuen Windrädern profitieren

Im Entwurf für eine Novellierung des Erneuerbaren-Energien-Gesetzes (EEG) geht um den Umbau des Energiesystems in Deutschland – und vor allem auch um mehr Windenergie an Land.

Weiterlesen ...

Photovoltaik

"Eigener Strom lässt sich netzdienlich einsetzen"

Selbst erzeugten Strom der Haushalte einspeisen und damit das Netz stabilisieren – das gehört für die Sonnen GmbH zum Geschäftsmodell, sagt Geschäftsführer Jean-Baptiste Cornefert. Er beklagt den hohen administrativen Aufwand für solare Systemlösungen.

Weiterlesen ...

Post-EEG Photovoltaik

Westfalenwind-Chef hält Autarkie für "sinnlose Lösung"

Unter Umständen ist ein wirtschaftlicher Weiterbetrieb kleinerer Photovoltaik-Anlagen nach dem Ende der EEG-Förderung möglich, sagt Johannes Lackmann von Westfalenwind im Interview. Solarhaushalte auf Autarkie zu trimmen, hält er für falsch.

Weiterlesen ...

meistgelesene Beiträge

Erneuerbaren-Ausbau

Bundesrat krempelt EEG-Entwurf gründlich um

Weiterlesen ...

Erneuerbare

Union tastet sich an EEG-Reform heran

Weiterlesen ...

Analyse

Die Tücken des Braunkohle-Vertrages

Weiterlesen ...

Speicherverband kritisiert Bundesnetzagentur

"Für den eigenen Solarstrom zahlen?"

Tausende Photovoltaik-Anlagen fallen ab 2021 aus der EEG-Förderung. Dem Problem ist mit den Vorschlägen der Bundesnetzagentur nicht beizukommen, sagt Urban Windelen vom Bundesverband Energiespeicher (BVES) im Interview.

Weiterlesen ...

Photovoltaik

Zwei Deckel schnüren Solarstrom die Luft ab

Die Wirtschaftskrise infolge der Corona-Pandemie sorgt auch dafür, dass der Solardeckel wohl erst im Laufe des Sommers erreicht wird. Allerdings behindert gleichzeitig ein zweiter Deckel den Photovoltaik-Ausbau.

Weiterlesen ...

Photovoltaik

Mieter bekommen Solarstrom vom eigenen Dach

Nach Hausbesitzern können bald auch immer mehr Mieter Solarenergie vom eigenen Dach beziehen. Doch genauso billig wie für Eigentümer wird der Ökostrom nicht.

Weiterlesen ...