Personalie
08.02.2013

Repower-Technikvorstand geht

Matthias Schubert, Vorstand des Hamburger Turbinenbauers Repower, verlässt das Unternehmen nach über zwölf Jahren.

Schubert war seit der Gründung von Repower im Jahr 2001 als Technologievorstand für das Unternehmen tätig. Über die Gründe für sein Ausscheiden ist nichts bekannt. Bis ein Nachfolger gefunden ist, soll Vorstandschef Andreas Nauen die Funktion Schuberts übernehmen. 

Anzeige

Anzeige

chubert war seit der Gründung von Repower im Jahr 2001 als Technologievorstand für das Unternehmen tätig. Über die Gründe für sein Ausscheiden ist nichts bekannt. Bis ein Nachfolger gefunden ist, soll Vorstandschef Andreas Nauen die Funktion Schuberts übernehmen. 

Der Turbinenhersteller Repower ist seit Ende 2011 im Besitz der indischen Suzlon-Gruppe.

 
Karsten Wiedemann
Keywords:
Repower | Suzlon | Matthias Schubert | Windenergie | Andreas Nauen
Ressorts:
Community

Neuen Kommentar schreiben

 

Newsletter bestellen – Wunschausgabe erhalten

Jetzt den wöchentlichen
Newsletter bizz energy weekly abonnieren
und eine Ausgabe
Ihrer Wahl kostenlos erhalten.

Hier geht es zur Aktion!

 
 

bizz energy Research

Energie, Digitalisierung und Mobilität.
Unsere Factsheets bieten visualisierte Daten, liefern Fakten und stellen Zusammenhänge zu den Top-Themen der Energiewende dar.


Mehr Informationen