Top-Personalie
27.02.2013

RWE-Vorstand vor Wechsel zu Eon

RWE

Leonhard Birnbaum, Vorstand des Essener Energieversorgers RWE, wird laut Medienberichten an die Spitze des Konkurrenten Eon wechseln. Birnbaum galt zweitweise als Kandidat für den RWE-Chefposten. Der Versorger bestätigte, dass der Manager das Unternehmen verlässt.

Es wäre ein Paukenschlag: Wie die „Rheinische Post“ unter Berufung auf Eon-Aufsichtsratskreise berichtet, soll RWE-Vorstand Birnbaum bei Eon neuer Vorstand für Technologie und Großprojekte werden. Er würde damit Klaus-Dieter Maubach ablösen, der offenbar seinen Posten abgibt. RWE bestätigte inzwischen, dass Birnbaum seinen im September auslaufenden Vertrag bei den Essenern nicht verlängern wird. Seine Funktionen werden künftig von den vier anderen RWE-Vorständen übernommen.

Anzeige

Birnbaum ist seit 2008 für RWE tätig, seit 2009 als Vorstand für kommerzielle Steuerung. Er galt als Wunschkandidat von RWE-Chef Jürgen Großmann für dessen Nachfolge. Die Wahl fiel dann allerdings auf den Niederländer Peter Terium. Der 46-jährige Birnbaum war vor seiner Zeit bei RWE mehr als zehn Jahre für die Unternehmensberatung McKinsey tätig, und war dort bereits im Alter von  32 Jahren Partner.

Anzeige

Bei RWE hat Birnbaum unter anderem den Ausbau der erneuerbaren Energien und das Geschäft mit der Elektromobilität verantwortet.

Stachelhaus verlässt Eon

Regine Stachelhaus, Personalvorstand bei Eon, kündigte am Mittwoch an, dass sie ihren Posten zur Jahresmitte niederlegen werde. Grund dafür sei eine Erkrankung im engsten Familienkreis. Stachelhaus beendete damit Spekulationen über einen Wechsel zum Bundesverband der deutschen Industrie (BDI). Stachelhaus war die erste Frau im obersten Eon-Führungsgremium.

 

Redaktion
Keywords:
Eon | RWE | Klaus-Dieter Laubach | Regine Stachelhaus | Leonhard Birnbaum
Ressorts:
Community

Neuen Kommentar schreiben

 

Newsletter bestellen – Wunschausgabe erhalten

Jetzt den wöchentlichen
Newsletter bizz energy weekly abonnieren
und eine Ausgabe
Ihrer Wahl kostenlos erhalten.

Hier geht es zur Aktion!

 
 

bizz energy Research

Energie, Digitalisierung und Mobilität.
Unsere Factsheets bieten visualisierte Daten, liefern Fakten und stellen Zusammenhänge zu den Top-Themen der Energiewende dar.


Mehr Informationen