Fracking
11.08.2014

Südkorea investiert 540 Millionen Dollar in US-Schiefergas

Depositphotos.com
Schiefergas in den USA

Konsortium beteiligt sich an einem Unternehmen in Ohio.

 

Anzeige

Insgesamt 540 Millionen Dollar investieren Südkoreas Nationale Pensionskasse (NPS) und der koreanische Gashändler E1. Sie kaufen 34 Prozent des amerikanischen Gastransportunternehmens Cardinal Gas Services, berichtet die Nachrichtenagentur Reuters.

Cardinal Gas Services ist ein Gemeinschaftsunternehmen von Access Midstream Partners und EnerVest Energy zur Förderung von Flüssiggas mit Sitz in

Anzeige

nbsp;

Insgesamt 540 Millionen Dollar investieren Südkoreas Nationale Pensionskasse (NPS) und der koreanische Gashändler E1. Sie kaufen 34 Prozent des amerikanischen Gastransportunternehmens Cardinal Gas Services, berichtet die Nachrichtenagentur Reuters.

Cardinal Gas Services ist ein Gemeinschaftsunternehmen von Access Midstream Partners und EnerVest Energy zur Förderung von Flüssiggas mit Sitz in Ohio.

Julia Keesen
Keywords:
Fracking | Schiefergas | Erdgasförderung | USA | Südkorea
Ressorts:
Finance | Markets

Neuen Kommentar schreiben

 

Newsletter bestellen – Wunschausgabe erhalten

Jetzt den wöchentlichen
Newsletter bizz energy weekly abonnieren
und eine Ausgabe
Ihrer Wahl kostenlos erhalten.

Hier geht es zur Aktion!

 
 

bizz energy Research

Energie, Digitalisierung und Mobilität.
Unsere Factsheets bieten visualisierte Daten, liefern Fakten und stellen Zusammenhänge zu den Top-Themen der Energiewende dar.


Mehr Informationen