Internationale Presseschau
17.09.2013

Schiefergas UK: Opposition in den eigenen Reihen

depositphotos, Sergey Kryukov
Europaweit gibt es Widerstand gegen das Fracking, wie hier in der Ukraine

Das hatte sich der britische Premier David Cameron anders vorgestellt. Sir David King, künftiger Repräsentant bei Fragen zum Klimawandel im britischen Außenministerium, stellt sich noch vor Amtsantritt gegen die Schiefergaspläne der konservativen Regierung.

Der langjährige Politikberater und Wissenschaftler Sir David King warnt vor den „enormen Umweltfolgen“ einer kommerziellen Schiefergasförderung, berichtet der britische Guardian. King gab dem Londoner Blatt sein erstes Interview nach seiner Ernennung zum Klimabeauftragten. Am 1. Oktober wird der in Südafrika geborene Forscher sein neues Amt antreten. Bis 2007 war King wissenschaftlicher Chefberater der früheren Labour-Regierung.

Anzeige

Im Gegensatz zu vielen andern hochrangigen Vertretern der konservativen Regierung glaubt King, dass Großbritannien für seine Energieversorgung nicht auf Schiefergas setzen sollte. Unkonventionelles Gas „wird hier kein Game-Changer, wie es in den USA der Fall war“, erklärt der 74-Jährige. Insgesamt werde die Bedeutung von Gas sinken, bei der Stromversorgung etwa würden Gaskraftwerke zunehmend von erneuerbaren Energien und Atomkraft verdrängt.

Anzeige

Sir David King steht mit seinen Ansichten in der britischen Regierung relativ alleine da, so der Guardian. Schatzkanzler George Osborne hatte zuletzt für die künftige Förderung von Schiefergas die Steuern gesenkt, Premier David Cameron sieht in der Schiefergasförderung eine Chance zu niedrigeren Energieopreisen.

Den Artikel finden Sie in unserer Internationalen Presseschau.

 

Redaktion
Keywords:
Schiefergas | Erdgas | Energiepolitik | Sir David King | Großbritannien
Ressorts:
Governance

Neuen Kommentar schreiben

 

Newsletter bestellen – Wunschausgabe erhalten

Jetzt den wöchentlichen
Newsletter bizz energy weekly abonnieren
und eine Ausgabe
Ihrer Wahl kostenlos erhalten.

Hier geht es zur Aktion!

 
 

bizz energy Research

Energie, Digitalisierung und Mobilität.
Unsere Factsheets bieten visualisierte Daten, liefern Fakten und stellen Zusammenhänge zu den Top-Themen der Energiewende dar.


Mehr Informationen