Photovoltaik
17.09.2014

Shunfeng kooperiert mit deutschem Finanzierer Youmex

depositphotos

Der chinesische Modulbauer Shunfeng und das deutsche Bauunternehmen Greenfield Solar haben eine strategische Allianz mit dem Frankfurter Clean Energy Investmentunternehmen Youmex geschlossen.

Gemeinsam mit der Finanzierungs- und Investmentgruppe Youmex mit Sitz in Frankfurt wollen Greenfield Solar und Shunfeng Photovoltaic Solar-Projekte in Großbritannien finanzieren und veräußern. Shunfeng und Greenfield wollen auf der Insel in den Jahren 2014 und 2015 gemeinsam Kraftwerke mit einer Leistung von insgesamt 900 Megawatt installieren. Das Verkaufsvolumen werde bei etwa 1,125 Milliarden Britische Pfund (1,4 Milliarden Euro) liegen. „Wir können davon etwa 800 Milliarden Pfund (eine Milliarde Euro) finanzieren, der Rest wird anteilig durch Module als Eigenkapital abgedeckt“, erklärt Kai Hartmann, Head of Corporate Finance bei Youmex, auf Nachfrage von BIZZ energy today. Die Module für die Anlagen liefert die chinesische Shunfeng-Tochter Suntech, einstmals größter Modulbauer weltweit.

Anzeige

Anzeige

„Durch die Partnerschaft kann sich Suntech und Shunfeng weiteren Übernahmen im Markt widmen, was Teil unserer Strategie ist, der weltweit größte integrierte Clean Energy Lieferant zu werden“, sagt Eric Luo, CEO von Suntech. Luo ist auch verantwortlich für die Akquisitionsstrategie beim Mutterkonzern, der Shunfeng Photovoltaics International Holding. Greenfield mit Sitz im oberpfälzischen Breitenbrunn plant und baut die Anlagen, die Finanzierung und Platzierung der Projekte an Investoren übernimmt Youmex.

 

 

 
Daniel Seeger
Keywords:
Shunfeng | Suntech | Greenfield | Youmex | Photovoltaik | Großbritannien
Ressorts:
Finance | Markets

Neuen Kommentar schreiben

 

Newsletter bestellen – Wunschausgabe erhalten

Jetzt den wöchentlichen
Newsletter bizz energy weekly abonnieren
und eine Ausgabe
Ihrer Wahl kostenlos erhalten.

Hier geht es zur Aktion!

 
 

bizz energy Research

Energie, Digitalisierung und Mobilität.
Unsere Factsheets bieten visualisierte Daten, liefern Fakten und stellen Zusammenhänge zu den Top-Themen der Energiewende dar.


Mehr Informationen