EU-Kommission
15.10.2014

Slowake Sefcovic könnte europäische Energie-Union vollenden

European Commission
Maros Sefcovic

Offenbar ist der Slowake Sefcovic als EU-Vizepräsident im Gespräch – anstelle der jüngst abgelehnten Slowenin Bratusek.

 

Anzeige

Vizepräsident für die Vollendung des Energie-Binnenmarktes der Europäischen Union könnte der Slowake Maros Sefcovic werden, meldet die Agentur Reuters und beruft sich dabei auf einen Insider.

Damit würde Sefcovic auf die vom EU-Parlament abgelehnte Slowenin Alenka Bratusek folgen. In der EU-Kommission von Präsident Jean-Claude Juncker sollte Maros Sefcovic ursprünglich den Bereich Verkehr verantworten.

Das Verkehrsressort könnte nun die von der slowenischen Regierung für Bratusek nachnominierte bisherige Vize-Regierungschefin Violeta Bulc übernehmen. Die Entscheidung hierfür steht noch aus.

Anzeige

nbsp;

Vizepräsident für die Vollendung des Energie-Binnenmarktes der Europäischen Union könnte der Slowake Maros Sefcovic werden, meldet die Agentur Reuters und beruft sich dabei auf einen Insider.

Damit würde Sefcovic auf die vom EU-Parlament abgelehnte Slowenin Alenka Bratusek folgen. In der EU-Kommission von Präsident Jean-Claude Juncker sollte Maros Sefcovic ursprünglich den Bereich Verkehr verantworten.

Das Verkehrsressort könnte nun die von der slowenischen Regierung für Bratusek nachnominierte bisherige Vize-Regierungschefin Violeta Bulc übernehmen. Die Entscheidung hierfür steht noch aus.

Daniel Zugehör
Keywords:
Alenka Bratusek | Jean-Claude Juncker | EU | EU-Kommission | Energie-Union | Maros Sefcovic
Ressorts:
Governance | Markets

Neuen Kommentar schreiben

 

Newsletter bestellen – Wunschausgabe erhalten

Jetzt den wöchentlichen
Newsletter bizz energy weekly abonnieren
und eine Ausgabe
Ihrer Wahl kostenlos erhalten.

Hier geht es zur Aktion!

 
 

bizz energy Research

Energie, Digitalisierung und Mobilität.
Unsere Factsheets bieten visualisierte Daten, liefern Fakten und stellen Zusammenhänge zu den Top-Themen der Energiewende dar.


Mehr Informationen